News - Runic Games : Torchlight-Macher geschlossen

  • PC
  • PS4
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Der in China ansässige Publisher Perfect World Entertainment hat die Schließung seines Entwicklerstudios Runic Games bekannt gegeben.

Runic Games wurde 2008 in Seattle unter anderem von Max und Erich Schaefer, Mitgründern von Blizzard North und Schöpfern von Diablo, aus der Taufe gehoben und brachte 2009 mit dem Action-Rollenspiel Torchlight das erste Projekt auf den Markt. Nach einem Sequel und dem im September 2017 veröffentlichten HoB ist nun schon wieder Schluss.

"Perfect World Entertainment hat kürzlich die Seattle-Niederlassung von Runic Games als Teil der kontinuierlichen Strategie des Unternehmens, sich auf Online-Games als ein Service zu konzentrieren, geschlossen", teilte das Unternehmen mit. "Wir sind dem Team für all ihre harte Arbeit dankbar, dass sie unglaubliche Erfahrungen wie Torchlight, Torchlight II und Hob zum Leben erweckt haben."

"Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass heute der letzte offene Tag von Runic ist", schrieb Studiochef Marsh Lefler in einer Abschiedsnachricht am gestrigen Freitag. "Für diejenigen, die die Torchlight-Serie lieben, wird es bald einige Neuigkeiten geben."

Laut Perfect World Entertainment werden die Spiele von Runic Games weiter zum Kauf verfügbar sein, auch Multiplayer-Dienste sollen trotz der Schließung vorerst weiterbetrieben werden.

Torchlight II - Studio-Interview mit Max Schaefer und Kyle Cornelius
Felix konnte Max Schaefer und Kyle Cornelius von Runic Games bei sich im Studio begrüßen. Die beiden sprechen über ihr aktuelles Spiel Torchlight II und gehen v

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel