News - Rocket League : Entwickler geben Drop-Raten der Lootboxen bekannt

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Wie hoch ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit eines seltenen Gegenstands in einer Lootbox? Das Studio von Rocket League hat jetzt die Zahlen ihres Systems veröffentlicht.

Die Entwickler von Psyonix haben die Drop-Raten der unterschiedlichen Objekte aus den Lootboxen von Rocket League bekannt gegeben. Laut Aussage des Teams wurden diese seit Veröffentlichung des Systems im September 2016 nicht verändert. Jede bisher erschienene Truhe machte von diesen Werten Gebrauch und auch die folgenden Event-Kisten werden dieselben Prozentwerte besitzen. Der Übersicht könnt ihr die genauen Zahlen für die Chance der unterschiedlichen Gegenstände entnehmen:

  • Rare Item: 55%
  • Very Rare Item: 28%
  • Import Item: 12%
  • Exotic Item: 4%
  • Black Market Item: 1%
  • Chance auf ein Painted Attribute: 25%
  • Chance auf ein Certified Attribute: 25%

Der Prozess des Systems erfolgt derzeit in drei Schritten. Sobald eine Kiste geöffnet wird, wählt das System einen Seltenheitsgrad basierend auf den Prozenten aus. Danach wird entschieden, welcher Gegenstand dieses Grads vergeben wird. Dies bedeutet, dass beispielsweise die Items A, B und C vom Seltenheitsgrad X allesamt die gleiche Drop-Rate besitzen. Zuletzt wird dann noch entschieden, ob der Gegenstand mit einem Painted- oder Certified-Attribut geliefert wird.

Das Team von Rocket League teilte schließlich noch mit, dass die Spielergemeinde über jegliche Veränderungen und Zahlen stets informiert werde. Rocket League ist für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erhältlich.

Rocket League - Coming to Xbox Game Pass Trailer
Die Xbox-One-Version von Rocket League steht ab sofort auch via Xbox Game Pass für euch zur Verfügung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel