gameswelt.tv

Rock Band 3 - Preview

Vom grundsätzlichen Spiel her hat sich auf den ersten Blick gar nicht soviel geändert. Das Spielprinzip wurde beibehalten und durch einige Feinheiten ergänzt. So gibt es bei Rock Band 3 nun durchgängig den bereits aus den Beatles- und Green-Day-Ablegern bekannten Harmoniegesang mit drei Mikrophonen, an denen sich die Mitspieler austoben können. Neu dabei ist das direkte Beitreten oder Aussteigen von Mitspielern in einer laufenden Session, ohne dass erst groß in den Menüs herumgewerkelt werden muss. Controller anwerfen, Instrument und Schwierigkeitsgrad auswählen und schon geht es los. Außerdem gibt es einige neue Optionen, um eure Playlists für die nächste Party leichter zu organisieren - gute Idee, bei einer mittlerweile vierstelligen Anzahl an Songs.

Ganz neu im Boot ist das Keyboard, auf dem ihr nun zünftig herumklimpern dürft. Das funktioniert nicht nur für die neu hinzugekommenen Keyboard-Töne, sondern ebenso für die Gitarren- und Bassspuren. Somit können nun insgesamt sieben Leute gemeinsam rocken - vier Instrumente und dreimal Mikrofon. Das verspricht munteren Partyspaß, schiefe Töne, jede Menge Stimmung und stinksaure Nachbarn.

Die eigentliche große Neuerung des Spieles ist aber der Pro-Modus in Verbindung mit neuen Instrumenten. Im Standardmodus könnt ihr das Spiel ganz normal mit den bisherigen Controllern zocken, aber im Pro-Modus werden die neuen Teile fällig. Massiv ins Auge fällt dabei die Gitarre. Vorbei die Zeiten von fünf Tasten und einem Anschlaghebel. Harmonix will die Spielmechanik für Profis enger an echte Instrumente anlehnen. Dementsprechend verfügt der neue Controller nun über 17 Bünde, auf denen sich jeweils sechs Tasten tummeln. Insgesamt also mal eben 102 Tasten, die mit der linken Hand bedient werden wollen. Statt Anschlaghebel entdeckt ihr zudem sechs Plastiksaiten, die punktgenau angespielt werden müssen, um keine Fehler zu erzeugen.

Rock Band 3 - Keyboard Trailer #2

Das hebt den Anspruch des Spieles enorm an. Statt Farben sind nun Saiten und Bundzahlen auf dem Laufband zu entdecken. Wer noch nie eine echte Klampfe in der Hand hatte, schaut beim ersten Anspielen mächtig alt aus und trifft kaum einen Ton. Auf Expert-Schwierigkeit geht das Ganze so weit, dass zum echten Gitarrenspielen kaum noch ein Unterschied besteht, denn ihr müsst die Akkorde genauso greifen, wie auf einer echten Gitarre und dazu noch die richtigen Saiten anschlagen. Da liegt aber auch ein Knackpunkt: wo ein echter Gitarrist Saiten abdämpft, so dass sie nicht zu hören sind, ist hier punktgenaues Spielen erforderlich, denn jede zu viel angeschlagene Saite erzeugt sofort einen Fehler.

Beim neuen Bass gibt es nur kleine Änderungen. Hier sind weiterhin die bekannten fünf Tasten zu bedienen. Einzige echte Änderung: es gibt eine kleine Stützleiste für den Daumen und die Anschlagwippe wurde zweigeteilt, so dass ihr nun stilecht mit Zeige- und Mittelfinger zupfen könnt. Das Schlagzeug wurde ebenfalls erweitert. Waren es bisher nur vier Pads, kommen nun noch drei Hi-Hats hinzu. Die teilen sich die Farben mit einigen Pads, was bei den Spielmodi einen Unterschied macht. Im Normalmodus ist es egal, ob ihr Pad oder Hi-Hat gleicher Farbe prügelt. Im Pro-Modus hingegen verfügen Pads und Hi-Hats über unterschiedliche Symbole, so dass euch dort insgesamt sieben Schlagflächen zur Verfügung stehen.

Das bereits erwähnte Keyboard ist im Pro-Modus ebenfalls komplizierter zu bedienen. Im Normalmodus kommt es lediglich auf die Tasten der richtigen Farbe an, im Pro-Modus müsst ihr zudem noch den richtigen farblichen Bereich, dem die Tasten zugeordnet sind, erwischen. Also auch hier eine Menge mehr Vielfalt und Schwierigkeit. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Rock Band 3

  • Wenn das ganze wirklich authentischer werden sollte, hab ich ja doch noch die Hoffnung Gitarre spielen zu lernen XD

  • Es gibt nur ein Hi-Hat an nem Schlagzeug. Allgemein nennt man die Teile "Becken" (engl. Cymbal)... Hi-Hat, Ride, Crash usw... aber keine 3 Hi-Hats ;)

  • Ich hol mir lieber diesesmal Guitar Hero, reizt mich mehr

  • Ich hab Rock Band immer schon gemocht.
    Teil 3 wird nicht gekauft. So gut werde ich, als "Nichtgitarrist" niemals spielen können.
    Ich sachaffe den Expertenmodus gerade mal bei 3 Songs.
    Sonst gibts ja nichts neues. Geld lieber ins iPad investieren (kostet dann genau so viel^^).

Informationen zu Rock Band 3

Titel:
Rock Band 3
System:
PlayStation 3 Xbox 360 Wii DS / DSi
Entwickler:
Harmonix
Publisher:
Electronic Arts GmbH
Genre:
Musik-Spiel
USK/PEGI:
Noch nicht erteilt / Noch nicht erteilt
Spieler:
Offline: 1-7 / Online: 2-7
Release:
28.10.2010
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

News zu Rock Band 3

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu Rock Band 3

  • Rock Band 3 - Review

    Mit umgebautem Karrieremodus und nagelneuen Instrumenten will Harmonix den Kampf gegen die Konkurrenz entscheiden.

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu Rock Band 3

Videos zu Rock Band 3

Tipps zu Rock Band 3

... alle Tipps anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.