gameswelt.tv

Risen 2: Dark Waters - Preview

So kann es kommen. Statt Ruhm und Ehre nach den Ereignissen des ersten Spiels zu genießen, dümpelt unser namenloser Held als versoffener Soldat der Inquisition durchs Leben, dazu noch mit Augenklappe dank einer Verletzung. Auch zehn Jahre nach Risen gibt es immer noch Titanen und so richtig verbessert hat sich durch die Taten unseres Helden eigentlich nichts. Die Stadt Caldera, in welcher der Namenlose nun haust, hat ebenfalls ihre Probleme, denn der letzte Rückzugsort der Inquisition ist vom Nachschub über den Seeweg abgeschnitten, da Seeungeheuer immer wieder die wichtigen Transporte zerstören.

Der Piratenneuling und seine Crew

Als wieder mal die Trümmer eines zerstörten Schiffs angespült werden, soll der Arsch vom Dienst – ähm, sorry, unser Held natürlich – nach dem Rechten sehen. Bei der Erkundung entdeckt er aber Überraschendes, nämlich in Form der hübschen Patty, die wir bereits aus dem ersten Teil kennen. Die wiederum ist immer noch auf der Suche nach dem Schatz ihres Vaters Stahlbart und hat nebenher aufgeschnappt, dass die Piraten eine Methode kennen, wie man unbehelligt von den Kreaturen der Tiefe übers Meer schippern kann. Das interessiert die Inquisition natürlich brennend und so wird der ehemalige Held ausgeschickt, um mehr zu erfahren.

Die Hoffnung ist, dass der Held zu alten Tugenden zurückfindet und sich tatsächlich mal wieder nützlich macht. Und wenn nicht, so hat man halt einen Taugenichts weniger auf der Soldliste. Mit Patty zusammen macht sich der Namenlose also auf den Weg zu den Piraten der südlichen Meere. Da haben wir auch schon die erste Besonderheit von Risen 2, denn wir haben Gefährten, und damit ist nicht nur Patty gemeint, die später auch Steuerfrau auf unserem eigenen Schiff wird, das wir uns freilich erst erarbeiten müssen. Nach und nach kommen weitere Kameraden hinzu, aus denen wir eine Schiffscrew zusammenstellen und die uns einzeln oder in Gruppen im Verlauf des Abenteuers begleiten. Das klingt gut und wir sind sehr gespannt, wie das im finalen Spiel umgesetzt wird.

Risen 2: Dark Waters - gamescom 2011 Ingame Teaser Trailer

In unserer Anspielversion, die sich die Besucher der gamescom am Stand von Koch Media und Deep Silver selbst zu Gemüte führen können, landen wir zusammen mit Patty auf der Insel Takarigua. Dort sollen wir uns als unehrenhaft Entlassener der Inquisition unter die Piraten mischen und Informationen sammeln. Schon auf den ersten Blick wird klar: Piranha Bytes hat mächtig an der Technikschraube gedreht. Vorbei die Zeiten eines hässlichen Entleins, wie es Risen noch war. Risen 2 erstrahlt in neuem Glanz mit schönen und farbenfrohen Umgebungen, wogenden Palmen und vielen schicken Details. Hauptgrund ist, dass die Entwickler die hauseigene Engine entkernt und verbessert haben, sodass nun kleinere Datenpakete verarbeitet werden und damit die Systembelastung reduziert wird. Das soll sich insbesondere bei den Konsolenversionen massiv auswirken. weiter...

Einloggen

Kommentare zu Risen 2: Dark Waters

  • Also bei den Präsentationen sind zumindest die Konsolen noch mit aufgeführt als Plattform. Also denke ich mal, dass das weiterhin fest eingeplant ist.

    Ich bin auch sehr begeistert vom Spiel. Hab mir schon mehrere Präsentationen angeschaut, es ein paar Mal selbst gespielt und den Piranhas einige Fragen stellen und paar Infos entlocken können. Genaueres dazu gibts dann im meiner Zusammenfassung der Messe im Forum (mal etwas Werbung in eigener Sache ^^ ).

    Allerdings hab ich wohl nen total anderen Geschmack, was die Optik angeht. Ich fand Risen 1 sehr hübsch, aber von Teil 2 war ich ein wenig enttäuscht - fand ich sogar etwas hässlicher als Teil 1...kann aber auch an dem Bildschirm liegen. Am Ende is mir die Grafik aber sowieso egal, solange der Rest stimmt.

  • Zitat von »xRAZORx«
    Jop, ich war im Urlaub. In einem Land wo es einen Sommer gab. :D


    Hei Razor, welcome back :)
    Ich habe am Weekend sogar ein DB-Query gemacht um zu schauen, wann du das letzte mal gepostet hast und ob du was von Urlaub geschrieben hast :D

  • Wie steht's eigentlich mit der Konsolenversion? Amazon scheint diese ja garnicht mehr zu listen und nach dem Debakel mit Risen 1 will die wohl auch keiner mehr :D

  • Freue mich schon drauf, es am Freitag live sehen zu können 8)

  • Jop, ich war im Urlaub. In einem Land wo es einen Sommer gab. :D

  • Na Hallo Razor, zurück aus den Ferien? Dich hat man hier ja schon fast vermisst ;)

  • Hoffentlich wird's was, reine Rollenspiele gibts ja kaum noch, überall vereinfachen sie oder legen zu viel Wert auf andere Aspekte.

  • wenn sie es schaffen das SPiel nicht dünner und dünner werden zu lassen jeweiter man fortschreitet.....werde ich wohl einen Blick drauf werfen.

  • Hört sich sehr gut an. ;)

  • Ja das tönt wirklich sehr gut. Ich bin zuversichtlich zumal mir Risen - trotz grausiger Grafik (Konsole) - doch irgendwie ziemlich Spass gemacht hat. Wenn das hier mindestens ein Risen 2.0 ist, dann kommts gut!

Informationen zu Risen 2: Dark Waters

Titel:
Risen 2: Dark Waters
System:
PC PlayStation 3 Xbox 360
Entwickler:
Piranha Bytes
Publisher:
Deep Silver
Genre:
Rollenspiel
USK/PEGI:
Ab 12 Jahren / 16+
Spieler:
Offline: 1 / Online: -
Release:
27.04.2012
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

PC

  • Betriebssystem: Windows XP (mit Servicepack 2)
  • Prozessor: Dual Core mit 2,1 GHz
  • Speicher: 2 GB System-RAM, 5,5 GB freier Festplattenplatz
  • Grafikkarte: 512 MB Radeon 3870 / GeForce 8800 GTX
  • DirectX: DirectX 9.1c
  • Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte
  • Tastatur/Maus oder Gamepad erforderlich
  • Internetverbindung zur Online-Aktivierung

Features:

PC Xbox 360 PlayStation 3

  • mehrere Inseln und Küstengebiete
  • Schusswaffen
  • Crafting-System
  • rekrutierbare Schiffsmannschaft
  • legendäre Gegenstände

Titel aus der Serie:

News zu Risen 2: Dark Waters

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu Risen 2: Dark Waters

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu Risen 2: Dark Waters

Videos zu Risen 2: Dark Waters

Tipps zu Risen 2: Dark Waters

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN
25 Jahre Gameboy! Was ist das beste Gameboy-Spiel?

Detaillierte Anzeige