Komplettlösung - Resident Evil 7: Biohazard : Komplettlösung: Story-Guide, Fundorte aller Dokumente, Bosse & Tipps

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mit unserer Komplettlösung für Resident Evil 7 kommt ihr sicher durch die Story, erledigt alle Bosse im Handumdrehen und findet alle Dokumente und Videos, um das Ende vollkommen zu verstehen. Außerdem verraten wir euch Tipps, wo ihr an mächtige Waffen gelangt und Munition dafür findet.

Resident Evil 7 Komplettlösung: Tipps

Die grüne Kiste: Gleichwohl sich Resident Evil 7 radikal von seinen Vorgängern unterscheidet, kehren ein paar bekannte Spielelemente zurück. Das nützlichste ist die grüne Kiste, auf die ihr regelmäßig stoßt. Darin könnt ihr nicht nur beliebig viele Gegenstände einlagern und somit euer chronisch überfülltes Inventar entlasten: Der gesamte Inhalt steht euch in jeder Kiste zur Verfügung! Dies mag nicht besonders realistisch sein, ist aber rein spielerisch betrachtet ein sehr hilfreiches Komfortfeature.

Regelmäßig speichern: Es gibt zwei verschiedene Speichermöglichkeiten in Resident Evil 7. Die eine funktioniert automatisch und kommt meist kurz vor einem besonderen Storyereignis zum Einsatz. Die andere ist optional und steht euch in Form von alten Tonbandgeräten zur Verfügung. Ihr könnt sie beliebig oft benutzen und solltet deshalb immer dann fleißig zu ihnen zurückkehren, wenn ihr gerade einen Kampf mit möglichst wenig Munitionsverbrauch absolviert habt,.

Ruhe anstatt Hektik: Im Gegensatz zum Vorgänger fährt Resident Evil 7 mehrere Gänge zurück und ist ein vergleichsweise langsames Spiel. Das gilt auch für die Kämpfe, in denen ihr auch bei einem besonders furchterregenden Gegner nicht in Panik verfallen solltet. Wenn ihr in aller Ruhe auf seinen Kopf zielt und ihn ein- oder zweimal trefft, dann ist er für ein paar Sekunden gelähmt. Schießt ihr hingegen wie wild auf ihn, dann fügt ihr ihm zwar zunächst mehr Schaden zu. Jedoch wird er ungehindert zu euch stürmen, euch packen und im schlimmsten Fall töten.

Resident Evil 7 Komplettlösung: Mia finden, Video “Zerfallenes Haus“, mit Mia flüchten, zum Dachboden gehen

Folgt dem Weg, sobald ihr aus dem Auto gestiegen seid, und geht zum Haupttor. Versucht es zu öffnen, dreht euch um und marschiert den rechten Pfad entlang. Geht zum weißen Auto, das am Rand steht, öffnet die Seitentür und schaut euch die Zeitschrift an. Dreht euch nach links, lest das Schild und geht durch den kaputten Zaun.

Lauft weiter und lasst euch nicht von den Raben erschrecken, die sich in der Ecke aufhalten. Duckt euch und geht durch den zerteilten Tierkadaver zu eurer Linken. Springt am Ende des Weges nach unten und lokalisiert die rote Handtasche, die auf dem Boden liegt. Schaut sie euch an, dreht sie nach unten und nehmt den Führerschein heraus. Betretet weiter hinten die Veranda und sogleich das Haus selbst durch den Hintereingang.

Geht gleich durch die nächste Tür und betrachtet den Schrank am Ende des Ganges, der jedoch genau wie das Haupttor mit einer Kette zugeschlossen ist. Betretet die Küche und öffnet die Schublade zu eurer Rechten, in der ein vergammeltes Foto liegt. Die Schublade links daneben ist ebenfalls verschlossen, weshalb ihr euch als Nächstes den Topf und die Zeitung auf dem großen Tisch anschaut. Links am Rand könnt ihr zudem das Innere einer Mikrowelle und eines Kühlschranks inspizieren.

Verlasst die Küche und dreht euch nach rechts. Öffnet die Schublade zu eurer Linken, die jedoch leer ist, und marschiert an der Treppe vorbei. Hinter der ersten Tür zu eurer Rechten befindet sich eine leere Abstellkammer und hinter der zweiten Tür gelangt ihr zum Wohnzimmer. Dort findet ihr drei weitere Fotos: das erste liegt auf einem Papierstapel auf dem Boden, das zweite auf dem Tisch in der Mitte und das dritte auf dem hinteren Sessel. Des Weiteren hängt neben der Tür an der Wand ein leuchtender Stromkasten, in dem drei von vier Sicherungen stecken.

Versucht auf den Tasten des Klaviers zu spielen, woraufhin jedoch die Klappe zufällt. Schaut euch das Familienporträt an, das in der hinteren linken Ecke über dem Kamin hängt, und lokalisiert abschließend den Videorekorder, der auf dem Fernseher in der hinteren rechten Ecke steht. Verlasst das Wohnzimmer, kehrt zurück zur Treppe und marschiert sie hinauf.

Lokalisiert den roten Knopf, der an einer langen, dünnen Stange befestigt und mit einem “Stairs“-Schild verziert ist. Ihr könnt ihn zwar drücken, jedoch wird daraufhin nichts passieren. Geht weiter zur Kommode und nehmt die Videokassette, die darauf liegt. Klickt das Tonbandgerät daneben an, das zum Speichern des Spielstandes dient. Kehrt zurück zum Videorekorder und legt die Kassette ein.

Bei der Aufnahme handelt es sich um keinen gewöhnlichen Film, dem ihr passiv zuschaut. Stattdessen übernehmt ihr die Rolle des Kameramannes. Folgt den beiden Männern, bis ihr euch wieder in der Küche befindet. Schaut euch die gleichen Sachen wie vorhin an und ihr stellt fest, dass sowohl die Schublade als auch die Mikrowelle leer sind. Des Weiteren rollt beim Öffnen des Kühlschrankes kein Glas hervor.

Folgt eurem Chef ins Wohnzimmer und beobachtet, wie er zum Kamin geht. Daraufhin öffnet sich zu eurer Rechten eine Klappe, durch die ihr kriecht. Geht zum Loch und steigt die Leiter hinab. Geht zu André, der zu eurer Rechten regungslos vor der Wand steht, und berührt ihn, um die Videoaufnahme zu beenden.

Geht zum Kamin und untersucht seine Innenseite. Zieht den versteckten Hebel und geht durch die Klappe zu eurer Rechten. Steigt die Leiter hinab, woraufhin sie zerbricht, und dreht euch nach rechts. Folgt dem schmalen Gang und watet durch das Wasser. Ihr stoßt auf halbem Wege auf eine Leiche, die euch jedoch nur erschrecken soll. Steigt aus dem Wasser und geht durch die nächste Tür.

Folgt dem Weg, bis ihr eine hell erleuchtete Zelle erreicht. Dreht euch nach links und lokalisiert den Zettel mit den Namen und den Bolzenschneider. Nehmt letzteren und entfernt damit die Kette, mit der die Zelle verschlossen ist. Betretet sie und geht zu Mia, um sie zu wecken.

Folgt ihr, bis sie euch in einen größeren Raum führt und sich auf ein Sofa setzt. Redet noch einmal mit ihr, und dreht euch anschließend um. Lokalisiert das Foto, das auf dem Rollwagen rechts neben der Tür liegt, und auf dessen Rückseite E-001 geschrieben steht. Geht durch die Tür und schaut euch sowohl die Puppe auf dem Regal als auch jene auf dem Boden an. Kehrt zurück und ihr stellt fest, dass Mia verschwunden ist. Des Weiteren hat sich zu eurer Linken eine neue Tür geöffnet, durch die ihr marschiert.

Geht die Treppe hinauf und betretet den angrenzenden Flur. Versucht das Telefon zu benutzen und öffnet die Schublade zu eurer Linken, in der jedoch nichts von Bedeutung liegt. Dreht euch um, lauft zur braunen Kommode und nehmt die Karte heraus. Geht ein paar Schritte weiter und betretet das Bad zu eurer Linken. Darin findet ihr zwei Arzneien: die erste befindet sich in der Kommode links neben dem Waschbecken und die andere steht auf der Kommode rechts daneben.

Verlasst das Bad und folgt dem Gang, bis ihr abermals vor einer verschlossenen Tür steht. Kehrt um und folgt dem Klopfgeräsch. Geht zur Tür, die euch zurück nach unten führt, und steigt die Treppe hinab. Daraufhin begegnet ihr wieder Mia, die euch plötzlich angreift.

Wehrt euch, indem ihr pausenlos auf die rechte Schultertaste drückt. Sobald sie wieder zu Sinnen kommt und ihren Kopf gegen die Wand schlägt, heilt ihr euch mit einer Arznei. Nehmt Mias Beine, woraufhin sie aufsteht und euch erneut angreift. Sobald ihr auf dem Boden liegt, dreht ihr euch nach rechts und nehmt die Axt. Schlagt damit so lange auf Mia ein, bis sie regungslos umfällt. Geht zum Telefon von vorhin und nehmt ab, woraufhin ihr ein neues Ziel erhaltet.

Kehrt zurück in dem Raum, in dem ihr gegen Mia gekämpft habt. Sie ist zwar verschwunden, doch dafür könnt ihr euch wieder die Axt schnappen. Verlasst den Raum und haltet euch rechts, woraufhin ihr zur verschlossenen Tür von vorhin gelangt. Diese ist nun dankenswerterweise offen, weshalb ihr geradeaus zur Treppe marschieren und nach oben zum Tonbandgerät laufen könnt.

Begebt euch zur Küche und durchquert sie, um zum zugeschlossenen Schrank zu gelangen. Entfernt die Kette mit dem Bolzenschneider, öffnet ihn und nehmt die Sicherung. Setzt sie in den Stromkasten im Wohnzimmer ein und lauft zurück zur Treppe. Auf dem Weg dorthin begegnet euch die quicklebendige Mia, die euch als Nächstes einen Schraubenzieher in die Hand rammt und damit an die Wand fesselt. Ihr könnt versuchen euch zu befreien, jedoch ohne Erfolg. Mia wird daraufhin eure Hand mit einer Kettensäge abtrennen (!) und danach wieder verschwinden.

Geht die Treppe hinauf und drückt den Knopf an der Stange, der nun dank der eingesetzten Sicherung funktioniert. Geht ein weiteres Stockwerk nach oben und marschiert durch die erste Tür zu eurer Rechten. Nehmt die Pistole, die Munition und eine weitere Arznei an euch. Kehrt zurück in den Flur und durchquert ihn. Öffnet eine weitere Tür und schnappt euch im nächsten Raum das Munitionspäckchen zu eurer Linken. Lokalisiert die Leiter, die an der Wand lehnt, aber geht sie noch nicht hinauf. Betretet stattdessen den Raum zu eurer Rechten, indem ihr noch mehr Munition findet.

Kehrt zurück zur Leiter, berührt sie kurz und geht sogleich nach hinten. Mia wird nämlich über euch durch die Tür brechen und euch mit der Kettensäge angreifen. Ihr müsst ihr ungefähr zehnmal in den Kopf schießen, um sie zu besiegen. Visiert ihn hierfür in aller Ruhe an, anstatt wild zu ballern, und geht gleichzeitig rückwärts sowie im Kreis im Raum umher, damit ihr nicht gegen eine Wand gedrängt werdet.

Nutzt die Zeit, wenn ihr Mia in den Kopf geschossen habt und sie für ein paar Sekunden strauchelt, um euch per Arznei zu heilen oder eure Waffe nachzuladen. Habt ihr sie besiegt, dann werdet ihr kurz darauf von einem fremden Mann niedergeschlagen und verschleppt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel