News - Resident Evil 2 Remake : Story verläuft anders als im Original

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Auf der diesjährigen E3 in Los Angeles hat Capcom mit Resident Evil 2 Remake die Neuauflage des Horror-Klassikers gezeigt. Nach und nach wird aber immer klarer, dass es sich dabei nicht um ein reines Remake, sondern um eine tiefergehende Neuauflage handelt.

Schon anhand der 12-minütigen Gameplay-Demo auf der E3 2018 wurde deutlich, dass Resident Evil 2 Remake keine 1:1-Kopie des Originals sein wird. Neben der geänderten Kameraperspektive wird es noch diverse weitere Änderungen in der Neuauflage des Survival-Horror-Spiels geben. Diesbezüglich hat sich Brand Manager Mike Lunn von Capcom inzwischen etwas genauer geäußert.

Demnach werden Spieler viel intensiver mit Charakteren interagieren können, mit denen sie im Original womöglich nur einige wenige Sätze gewechselt haben. Zudem dürft ihr auch einige Spielumgebungen bis ins Detail erkunden, die ihr vormals schlicht im Vorbeigehen wahrgenommen habt. Die ganze Spielwelt soll viel mehr Details als im Original zu bieten haben.

Das wird laut Lunn auch zu einer verstärkten narrativen Erfahrung führen, die Änderungen seien demnach nicht nur visueller Natur. Hardcore-Fans dürfen sich darauf einstellen, dass die Story des Remakes nicht zwangsläufig so verlaufen wird wie im damaligen Resident Evil 2, weil ihr tiefer in die Geschichte einiger Personen eintauchen werdet, die bislang eher Nebenrollen einnahmen. Weitere Details zu den Veränderungen wollte Lunn aber nicht preisgeben.

Die Aussagen von Lunn passen aber auch zu früheren Statements zum Titel. Capcom selbst sieht das Projekt nicht als Remake, sondern schon als grundsätzliche Überarbeitung und daher als eigenständiges Spiel, weshalb man das Wort "Remake" nicht im Namen führt. Dennoch bleibe der Titel hinsichtlich seiner Struktur, dem Setting, der Atmosphäre und der Story im Wesentlichen dem Originaltitel treu.

Resident Evil 2 erscheint am 25. Januar 2019 für PC, PS4 und Xbox One.

Kuro auf dem Weg zum Horror - Resident Evil 2 Remake auf der E3 2018
Kuro konnte auf der E3 2018 bereits Resident Evil 2 Remake auf dem Capcom-Stand anzocken doch sein Weg zur Konsole war alles andere als Gefahrenlos!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel