Preview - Rend : Das Kind von World of WarCraft und Fortnite

  • PC
Von Kommentieren

Grund 3: Die spielerische Freiheit

Rend schreibt euch nicht vor, welche Klasse oder Rolle ihr einnehmen müsst. Vielmehr geht es darum, ganz nach den eigenen Vorlieben zu spielen. Ausgeprägte Talentbäume erlauben eine Entwicklung in verschiedene Richtungen: Werdet ein Schmied, der Waffen und Rüstungen fertigt, aber selbst nicht in den Kampf eingreift. Alternativ geht ihr auf Erkundungstour, sammelt Materialien für eure Fraktion und kümmert euch um Instandhaltung und Ausbau der Basis. Als Kämpfer schult ihr dagegen eure offensiven Skills und mischt in den Schlachten mit. Sämtliche Fähigkeiten werden schlicht durch bloßen Einsatz gestärkt – hackt ihr beispielsweise häufig Holz, seid ihr bald ein Meister eures Fachs.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel