News - Quantum Break : Entwickler äußert sich zu möglichen Nachfolgern

  • One
Von Kommentieren

Mit Quantum Break startet exklusiv auf der Xbox One in diesem Jahr eine komplett neue Franchise durch. Das eröffnet natürlich immer auch die Frage, ob nach einem Spiel schon wieder Schluss ist oder uns möglicherweise auch Nachfolger ins Haus stehen.

Zu dieser Thematik hat sich nun Creative Director Sam Lake etwas genauer geäußert. Demnach erschaffe das Studio eine neue Franchise immer mit einer Hintergrundgeschichte und einer Spielwelt, die "viel mehr" als nur ein Spiel abdecken könne. Demnach könnten weitere Serienableger also durchaus denkbar sein.

Dennoch betont Lake auch, dass das im April erscheinende Quantum Break ein für sich abgeschlossenes Spiel sein wird. Dieses behandelt die Reise von Protagonist Jack und dessen Geschiche in "einer sehr endgültigen" Art und Weise. Das Spiel habe für sich einen Anfang und ein Ende, es gebe aber im Spieluniversum eben noch viele weitere Elemente und Handlungsstränge, die man künftig in möglichen weiteren Titeln aufgreifen könne.

Letzteres dürfte aber maßgeblich vom Erfolg von Quantum Break beeinflusst werden.

Quantum Break - Remedy Holiday Greetings Trailer
In einem Weihnachtsgruß von Remedy wird angedeutet, dass Alan Wake im kommenden Quantum Break im Rahmen eines Easter-Eggs einen Auftritt haben wird.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel