Tipp - Project IGI - Allgemeine Tipps : Project IGI - Allgemeine Tipps

  • PC
Von Kommentieren

Project IGI - Allgemeine Tipps

Waffen
Es gibt im Spiel eine Vielzahl von Waffen die euch im Kampf gegen die feindlichen Soldaten unterstützen:

  • Das Messer ist leise, aber im Hinterhalt tödlich.
  • Die Glock 17 ist eine halbautomatische Pistole, die besonders im Nahkampf zu empfehlen ist.
  • Die Desert Eagle ist wie die Glock 17 auch eine gute Nahkampfwaffe, sie ist aber um einiges stärker.
  • Den Colt Anaconda könnt ihr mit der Glock 17 vergleichen.
  • Die H&K MP5SD3 ist eine der besten Waffen im Spiel, da sie zwei Vorteile hat: Sie ist Schallgedämpft, ihr erregt also kein Aufsehen beim 'Arbeiten', und sie hat eine Art 'Zoommodus'. Das heisst, ihr könnt auch weiter entfernte Ziele anvisieren und treffen.
  • Die UZI hat eine enorm hohe Schusszahl, sie ist aber nicht durchschlagskräftig und weicht stark ab. Verwendet sie am besten nur im Nahkampf, sie gibt es übrigens auch als Doppel-Uzi.
  • Die AK 47, besser bekannt als Kalaschnikow, ist ein sehr starkes Sturmgewehr. Ihr könnt es immer nehmen, wenn ihr zum Beispiel ein Gebäude stürmt.
  • Das M1612 Sturmgewehr ist ein sehr starkes Gewehr, ausserdem verfügt es über einen Granatwerfer, der so manche Übermacht des Gegners in Rauch auflöst.
  • Die Dragunov SVD ist das einzige Scharfschützengewehr im Spiel. Man kann jeden Gegner über weite Entfernungen mit nur einen Schuss töten, aber jeder Schuss ist wertvoll.
  • Das Spas 12 Gewehr ist eine Schrotflinte, die besonders im Nahkampf zu empfehlen ist. Sie eignet sich perfekt zum Stürmen von Gebäuden.
  • Die Jackhammer, eine vollautomatische Schrotflinte, ist wie die Spas 12 im Nahkampf sehr stark, mit dem Vorteil, dass sie eine um einiges höhere Schussfrequenz hat.
  • Die Minimi ist ein schweres Maschinengewehr. Es ist auch über weite Entfernungen treffsicher.
  • Das LAW 80 (Ligt Antitank Weapon 80) ist zum Sprengen von allen möglichen Fahrzeugen, insbesondere von Panzern gut.

Hilfsmittel
Es gibt im Spiel einige Hilfsmittel, die das Leben einfacher machen, nämlich:

  • Das Fernglas zeigt jeden Gegner in der Umgebung an.
  • Der Navigationscomputer gibt nicht nur einen Überblick über das Gelände, sondern auch alle Gegner und Fahrzeuge. Gegner in Häusern zeigt es natürlich nicht.
  • Der Verbandskasten hilft Verletzungen zu heilen, ihr findet mindestens einen in jedem Level.

Alarm
Alarm wird ausgelöst, wenn ihr von gegnerischen Soldaten gesehen werdet. Diese rennen dann zum nächsten Alarmschalter und sofort wimmelt es im Areal nur so von Soldaten. Schlimmer kommt es, wenn sich auf dem Gelände Hubschrauber oder Panzer befinden. Wenn ihr hier den Alarm auslöst, könnt ihr nur noch neu starten. Auch vor Kameras solltet ihr euch in acht nehmen, denn geratet ihr zufällig in ihr Blickfeld, so habt ihr nur drei Sekunden Zeit, um euch schnell zu verstecken, ansonsten wird der Alarm ausgelöst. Bei jeder Veränderung in ihrem Blickfeld, wie zum Beispiel Leichen, zerstörte Kameras und zerstörte Fahrzeuge wird sofort Alarm ausgelöst. Ihr könnt die Kameras in jedem Level einige Minuten ausschalten, die Steuerung dafür befindet sich in Sicherheitsgebäuden oder in Gebäuden, wo das Kamera-Symbol abgebildet ist. Manche Missionen könnt ihr nur durch Abschalten der Kameras erfolgreich beenden.

Eingesendet und geprüft von GuidoWickihalter.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel