Komplettlösung - Project IGI : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren

14. Mission: Die Bombensuche

Einsatzziele:
· Dringt in die Basis ein.
· Findet die Bombe.
· Tötet EKK.

Zusatzinfos:
· Achtung, hinter jeder Tür könnte eine Wache lauern.
· Benutzt in dieser Mission die AK 47 als Hauptwaffe. Wenn euch die Munition ausgeht, nehmt die M16A2.

Zeitrahmen: circa 25 bis 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Sehr Schwer


Project IGI

Nun kommen wir zur schwersten und letzten Mission. Ihr startet hinter Kisten. Wenn ihr einen Schritt nach hinten geht und an die Decke seht, seht ihr einen Gegner, der auf einer Brückenkonstruktion entlang läuft. Erledigt ihn mit der MP5SD3 (siehe Screenshot)! Lauft geradeaus zu einer Waffenkammer und besorgt euch die Waffen. Geht nun zu der Röhre. Achtet dort auf eine Wache, die gleich um die Ecke kommt.

Lauft weiter, ihr müsst bei einem Raum aufpassen, eine Wache steht hinten und die andere lauert in der rechten Ecke. Wenn ihr im Kontrollbereich angekommen seid, müsst ihr noch einmal fünf Wachen ausschalten. Geht an das Computerterminal und öffnet somit eine Tür. Lauft den gesamten Weg wieder zurück. Der Startbereich ist nun voll von Wachen, zu allem übel steht noch ein Panzer in der Mitte des Raumes, welchen ihr schnell mit der LAW 80 zerstört. Geht nun zur Tür, diese wird von Wachen stark gesichert. Vorsicht ist also geboten.

Project IGI

Wenn ihr in der Röhre seid, kommt ihr schnell zu einer Kreuzung. Geht nach links. Hier kommt man in einen Bereich, wo es rechts und links Computer gibt. An den Computern befinden sich nützliche Waffen (Jackhammer). Achtet auf die Kameras, wenn ihr sie nicht schnell zerstört, gehen Selbstschussanlagen los. Geht zu nächsten grossen Tür, ihr kommt wieder zu einem Waffenlager. Dort lauern zwei Wachen. Am Computer schaltet ihr für 45 Sekunden die Selbstschussanlagen aus. Rennt den Gang entlang, bei der Kreuzung rennt ihr nach links. Ihr werdet auf Wachen treffen, schaltet sie mit der Jackhammer aus. Wenn man in den Raum kommt sieht man eine Vielzahl von Wachen. Ignoriert sie vorerst, klettert stattdessen die Leitern herunter bis zum Kontrollraum. Achtung, der Kontrollraum ist durch zwei Wachen gesichert. Am Computer könnt ihr die Selbstschussanlagen so umprogrammieren, dass sie die Wachen angreifen.

Project IGI

Klettert bis nach ganz unten und geht in die nächste Röhre. Geht bei der Kreuzung nach links. Lauft immer weiter, bis ihr zu einem Raum mit einem Fahrstuhl kommt. Ihr seht EKK kurz, was euch aber nicht stören soll. Verlasst den Raum kurz, achtet auf die vielen Wachen die vor der Tür lauern. Wenn ihr wieder zurück geht, ist der Fahrstuhl da. Nach einigen Röhren und einem Computerraum werdet ihr in einen riesigen Raum kommen. Klettert über Leitern nach ganz unten. Lauft durch den Lüftungsschacht, ignoriert die Kernschmelze. Rennt einfach weiter bis zum Generatorraum, hier beginnt der Abschlusskampf gegen EKK, benutzt die Jackhammer! Nach einigen Schüssen ist sie tot. Jetzt müsst ihr Anya beschützen (siehe Screenshot). Es kommen jetzt circa 20 Gegner auf euch zu, also aufpassen! Wenn ihr alle am besten mit der Jackhammer abgewehrt habt, könnt ihr das grandiose Outro ansehen!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel