Test - Pro Tennis WTA Tour : Pro Tennis WTA Tour

  • GBA
Von Kommentieren

Schöne, junge und auch sportliche Frauen bei einer schweißtreibenden Tätigkeit, was gibt es für Männer schöneres? Vielleicht auch deswegen ist das Frauentennis momentan sehr populär unter den Sportfans, Frauen wie Anna Kournikova oder Jana Dokic sind nicht nur auf dem Tennisplatz sondern auch in den Modegazetten dieser Welt umjubelte Stars. Da ist es doch nur logisch, dass der Sport auch für den Spielemarkt Potential hat und von den Spieledesignern für die verschiedensten Systeme umgesetzt wird.

Pro Tennis WTA Tour
Lauter hübsche Tennismäuschen.

Von Konami kommt das neueste Produkt aus dem Ballsportgenre für den Game Boy Advance, das zum Nachspielen der 'WTA Tour' einlädt. Als Werbepartner für das Cover hat man die junge Jana Dokic gewonnen, die den Spieler mit ihrem Konterfei auf dem Cover zum Kauf animieren soll. Für alle nicht so versierten Tennis-Fans unter euch sei hier gleich einmal erwähnt, dass die 'WTA Tour' eine ausschließlich weibliche Veranstaltung ist und man somit hier auf männliche Stars wie Andre Agassi verzichten muss.

Die Jagd nach dem Titel beginnt
Grundsätzlich hat das Spiel zwei Spielmodi zu bieten, nämlich den 'Schaukampf' und den 'WTA Tour'-Modus. Im 'Schaukampf' geht es einzig und allein darum, dem Publikum ein gutes Match zu zeigen, wobei ihr hier die freie Auswahl bezüglich des Schauplatzes, der Anzahl der Spiele und der geltenden Regeln habt. Der 'WTA Tour'-Modus ermöglicht euch die Teilnahme an den vier Grand Slam-Turnieren und bei der WTA Weltmeisterschaft, bei denen jedoch die Regeln und die Schauplätze festgelegt sind. Euer Ziel soll es sein - wer hätte das gedacht - möglichst alle Gegnerinnen zu besiegen und am Ende als Nummer eins der Welt den Tennisthron zu erobern.

Pro Tennis WTA Tour
Profitennis ist, wie man sieht, ganz schön stressig.

Ihr habt die Wahl zwischen zwanzig der bekanntesten und besten Tennisspielerinnen der Welt. Dazu gehören unter anderem Martina Hingis, Jennifer Capriati und auch Anke Huber, um nur einige wenige zu nennen. Im Status-Bildschirm könnt ihr nicht nur die jungen Damen bewundern, sondern einige interessante Informationen über die jeweilige Spielerin erhalten und euch ihre Stärken und Schwächen ansehen. Allerdings gibt es bei den Fähigkeiten der Spielerinnen insgesamt keine großen Schwachpunkte, da sich die hier dargestellten Damen alle zur Weltelite zählen dürfen.

Fernsehrealismus mit 32 Bit und vier Tasten ?
Habt ihr nun die Vorauswahl getroffen, kann es ja in eine der großen und namhaften Arenen gehen, die dann schon mal mit Titeln wie 'Kremlin Arena' dekoriert sind.
Was man zunächst nicht erwartet, ist die doch relativ vielfältige Steuerung der Spielerinnen und die damit verbundene Realitätsnähe des Spiels. Neben dem normalen Return gibt es nämlich noch die Auswahl sämtlicher Schlagvarianten, die beim Tennis in der Regel verwendet werden. Vom Stopp über den Slice bis hin zum Topspin ist alles dabei, allerdings sind diese Schläge nicht ganz so einfach auszuführen. Denn wie auf Konsolen mit einer beschränkten Tastenanzahl nicht anders zu erwarten, muss man sich teilweise schon Knoten in die Finger spielen, um auch nur annähernd alle diese Schlagtypen gewinnbringend anzuwenden.

Pro Tennis WTA Tour
Lasst den Schläger flitzen.

Hier kommt ein weiterer kritischer Punkt des Spiels zum Tragen: Es fehlt leider ein einstellbarer Schwierigkeitsgrad. Nicht dass das Spiel derart anspruchsvoll wäre - das Problem ist eher, dass auch schon die normale Schlagtaste reicht, um die Gegnerinnen zu besiegen. Immerhin könnt ihr das Spiel über ein Linkkabel auch gegen Freunde spielen und da sind die verschiedenen Schlagvarianten dann durchaus gut zu gebrauchen.

Die Grafik ist sehr gut umgesetzt worden und gibt euch durchaus das Gefühl, in einem der großen Stadien dieser Welt auf dem Tennisrasen zu stehen. Die Spielerinnen sind sehr detailgenau animiert und bewegen sich flüssig über den Platz, sehen aber ihren lebendigen Vorbildern nicht immer ähnlich.
Auch der Sound ist angenehm ausgefallen, die Kommentare des Sprechers auf dem Plätzen geben dem Titel zusammen mit dem Zuschauerjubel ein durchaus authentisches Spielgefühl.

 

Fazit

von Wolfgang Korba
Sicherlich hat 'Pro Tennis WTA Tour' so seine Vorzüge, besonders die Grafik ist doch sehr hübsch ausgefallen. Besonders hervorheben muss man auch die Sprachausgabe, die richtig gut klingt und die wohl die Möglichkeiten des Handhelds ausschöpft. Der fehlende Schwierigkeitsgrad ist jedoch ein erhebliches Handicap, da das Spiel viel zu schnell viel zu leicht wird. Alles in allem ist der Titel somit ein Partyspiel für zwischendurch mit einer gelungenen Grafik, garniert mit einer Prise Hintergrundinformationen und einigen schönen Spielerinnen, aber eben leider auch nicht mehr.  

Wertung

  • GBA
    69
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel