News - Pro Evolution Soccer 2019 : Erste Lizenzen bekannt: Das sind die neuen Ligen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Konami hat heute die ersten lizenzierten Ligen für Pro Evolution Soccer 2019 bekanntgegeben. Dabei handelt es sich allesamt um Neuzugänge.

Wie in jedem Jahr warten PES-Fans mit Spannung auf die Bekanntgabe neuer lizenzierter Inhalte – immer in der Hoffnung auf große Namen wie Premier League oder Serie A. Am heutigen Tag legt Konami los und nennt sieben neue Ligen für Pro Evolution Soccer 2019.

Folgende Wettbewerbe kommen hinzu:

  • Superliga (Dänemark)
  • Primeira Liga (Portugal)
  • Jupiler Pro League (Belgien)
  • Raiffeisen Super League (Schweiz)
  • Ladbrokes Premiership (Schottland)
  • Primera División (Argentinien)
  • Premjer League (Russland)

Sämtliche genannten Ligen mitsamt aller Teams werden komplett lizenziert sein. Zwei weitere Ligen will Konami in den kommenden Wochen bekannt geben.

Pro Evolution Soccer 2019 erscheint am 30. August für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel