News - PES World Finals 2016 : Der Titel geht nach Frankreich

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Anlässlich des Champions-League-Finals wurde am vergangenen Wochenende auch das Finale der PES League ausgetragen.

Dabei konnte der Franzose Rachid "Usmakable" Tebane den Titel nach Hause holen und die PES World Finals 2016 für sich entscheiden. Gleichzeitig bedeutete der Erfolg auch die erstmalige Titelverteidigung in der Geschichte des Wettbewerbs, denn Tebane hatte schon die PES World Finals 2015 in Berlin gewonnen.

Im Endspiel schlug der Franzose den brasilianischen Champion Guiefera15; die Partie wurde live vor den Augen tausender Zuschauer auf dem UEFA Champions Festival ausgetragen. Nachdem Guifera15 nach nur zehn Minuten bereits 2:0 führte, kam Tebane bis zur Halbzeit zurück, als es bereits 3:3 stand. In der zweiten Halbzeit erzielte er noch ein weiteres Tor und rettete den Sieg über die Zeit.

UEFA EURO 2016 - Interview mit Kommentator Marco Hagemann
Wir konnten uns vor kurzem TV- und PES-Kommentator Marco Hagemann für ein Interview schnappen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel