News - Prey : Co-Director verlässt Entwicklerstudio

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Die Arkane Studios haben einen namhaften Abgang zu verkraften. Raphael Colantonio ist nun zurückgetreten.

Rund einen Monat nach dem Release des Actionspiels Prey gibt es beim Entwickler Arkane personelle Veränderungen. Wie nun bekannt wurde, widmet sich der bisherige Co-Director und Mitgründer Raphael Colantonio künftig anderen Bereichen.

Bei Arkane lief es zuletzt gut, schließlich konnte mach nach der Etablierung des Dishonored-Franchise auch mit der Neuauflage von Prey punkten. Nach 18 Jahren im Unternehmen nimmt nun dennoch der Co-Director Abschied. In einer Stellungnahme heißt es, dass es für ihn nun an der Zeit sei, etwas Zeit mit seinem Sohn zu verbringen und darüber nachzudenken, was ihm für sich und seine Zukunft wichtig ist.

Er habe viele "magische Momente" bei Arkane erlebt, ebenso aber auch harte Zeit. Unter dem Strich habe ZeniMax ihm und dem Team jedoch die Möglichkeit gegeben, zu einem Studio der Spitzenklasse zu werden.

Prey - Launch Trailer
Prey erscheint am 05.05. Hier könnt ihr den offiziellen Launch-Trailer sehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel