Komplettlösung - Portal 2 : Hilfestellung für Portalisten

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Zeitrahmen: 10 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel

Spieler A marschiert bis zum Rand der Glaswand und blickt vorsichtig zur Lichtbrücke, die rechts neben ihm verläuft. Er setzt an deren Ende ein Portal und das andere in die untere rechte Ecke der Wand, die sich direkt vor ihm befindet (siehe Bild). Spieler B geht zur Wand und setzt links neben dem Portal von Spieler A eines seiner eigenen. Er blickt anschließend nach links zur Nische und setzt sein zweites Portal an deren Decke.

Nun dreht sich Spieler B herum und lokalisiert in der Ecke ganz hinten rechts eine schräge Plattform, die teilweise hell ausgeleuchtet ist. Er visiert diese an und wartet. Spieler A hingegen stellt sich vor das Portal von Spieler B und sollte dahinter ein Katapult sehen. Nun bedarf es einer guten Koordination: Sobald Spieler A durch das Portal, vor dem er steht, gelaufen ist, projiziert Spieler B sein erstes Portal auf die von ihm anvisierte Stelle. Spieler A sollte folgerichtig durch das Portal oberhalb des Katapultes sausen, aus der Schräge herausspringen und sich im Flug automatisch das Geschütz schnappen.

Spieler A lässt das Geschütz fallen, sobald er wieder festen Boden unter seinen Füßen spürt. Er setzt von seiner derzeitigen Position aus seine beiden Portale genau dorthin, wo die von Spieler B kleben (sprich: auf die Schräge und in die Nische oberhalb des Katapultes). Spieler B wiederum setzt ein Portal an die Seitenwand der Nische und eines in seiner unmittelbaren Nähe, um zum Katapult zu gelangen und über dieses zu Spieler A zu springen. Marschiert beide zum nächsten Raum.

Dort wimmelt es nur so vor Geschützen, die es auszutricksen gilt. Diesmal schaut Spieler B vorsichtig hinter die Glaswand und lokalisiert etwas weiter unten eine neue Lichtbrücke. Er platziert an deren Ende das erste Portal und schaut anschließend auf den langen, weißen Wandstreifen auf der anderen Seite des Raumes. Dort muss er das zweite Portal hinsetzen, und zwar ungefähr in die Mitte zwischen eurer Höhe und der der Geschütze (siehe Bild).

Spieler B stellt sich auf den Bodenschalter, woraufhin zu seiner Rechten eine Deckenkachel herunterklappt. Spieler A projiziert ein Portal auf diese Kachel und das andere hinter sich an die Wand. Er wechselt die Seiten und landet bei einem Knopf. Sobald er ihn drückt, fallen mehrere Kugeln sowie Kisten aus einem Rohr und springen in seine Richtung gegen eine senkrecht herabhängende Plattform.

Spieler A schaut auf diese Plattform sowie auf die weiße Säule links daneben. Er muss nun die Portale so setzen, wie es auf unserem Bild zu sehen ist: eines mitten auf die Plattform und eines auf die Säule, dies ungefähr auf Höhe der Geschütze. Spieler A drückt erneut den Knopf, woraufhin zwei der Geschütze von den Kugeln und Würfeln weggeschubst werden.

Spieler B geht vom Bodenschalter runter und läuft ein paar Schritte zurück in Richtung Startpunkt. Er schaut zur senkrecht herabhängenden Plattform, wo das eine Portal von Spieler A klebt, und projiziert sein erstes exakt an diese Stelle. Danach stellt er sich direkt neben die Glaswand zu seiner Rechten, um sich vor den Geschützen zu verstecken. Er lokalisiert den weißen Wandstreifen unmittelbar neben dem linken Geschütz und platziert ganz oben sein zweites Portal (siehe Bild). Spieler B drückt noch mal den roten Knopf, woraufhin die beiden verbliebenen Geschütze herunterfallen sollten.

Spieler A geht wieder ein paar Schritte nach vorne und lokalisiert links an der Wand die weiße Fläche. Dort setzt er das zweite Portal hin und stellt sich direkt daneben. Spieler B drückt ein letztes Mal den roten Knopf, woraufhin Spieler A den herausschießenden Würfel entgegennimmt. Er legt diesen auf den Bodenschalter und setzt anschließend sein erstes Portal wieder auf die nun herabhängende Plattform. Er läuft durch das Portal an der Wand und landet direkt bei Spieler B. Beide marschieren zum Ausgang.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel