Komplettlösung - Portal 2 : Hilfestellung für Portalisten

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Zeitrahmen: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: schwer

Spieler A stellt sich vor das Katapult und blickt nach oben. Er projiziert ein Portal ans Ende der Lichtbrücke und stellt sich auf das Katapult. Im Flug schaut Spieler A nach vorne und versucht, ganz oben angelangt, das andere Portale unter sein erstes zu platzieren. Er sollte nun auf die frisch verlängerte Lichtbrücke fallen. Danach marschiert Spieler A durch seine Portale und wartet, bis Spieler B exakt den gleichen Trick vollführt, um ebenfalls nach oben zu gelangen.

Spieler A platziert erneut sein Portal ans Ende der Lichtbrücke. Danach dreht er sich um und lokalisiert von Weitem eine schräge Plattform, die an der Decke hängt. Auf diese projiziert er das andere Portal, um eine schiefe Lichtbrücke zu erzeugen. Beide Spieler gehen durch die Portale von Spieler A und marschieren über die Brücke. Am Ende angelangt geht ihr rechtsherum in den nächsten Raum.

Dort springt Spieler A sogleich auf eine weitere Lichtbrücke und dreht sich herum. Er setzt ein Portal ans Ende der Brücke und das andere direkt darunter, wobei sich Spieler A dessen Farbe merkt. Lauft beide durch die Portale und fallt zur Seite nach unten auf den Boden.

Geht nach vorne bis zur Kante. Spieler A schaut schräg links nach unten und lokalisiert eine weiße Wandfläche. Er platziert auf diese das Portal der Farbe, die er sich gemerkt hat. Daraufhin sollte eine Lichtbrücke von links nach rechts verlaufen und die weiße Wandfläche zu eurer Rechten treffen.

Spieler B springt nun auf diese Brücke und läuft zum Portal von Spieler A, ohne jedoch durch dieses zu schreiten. Er lokalisiert zu seiner Rechten eine weitere weiße Wandfläche, auf die er ein Portal projiziert. Danach dreht er sich erneut nach rechts und schaut auf die Wand, dort wo die Lichtbrücke endet. An diese Stelle setzt er sein zweites Portal und geht sogleich hindurch, wobei, auf der anderen Seite angelangt, automatisch eine Plattform unter ihm aufklappt. Spieler A begibt sich ebenfalls dorthin.

Spieler A blickt nach links und lokalisiert die kleine weiße Wandfläche auf der anderen Seite des Raumes. Er projiziert dort wieder das Portal der Farbe, die er sich gemerkt hat. Spieler A marschiert auf der neuen Brücke nach vorne und schaut direkt nach unten durch die Brücke hindurch. Er sollte erneut von Weitem eine kleine Plattform sehen. Spieler A stellt sich direkt über diese Plattform und wartet.

Jetzt ist Spieler B am Zug: Er setzt ein Portal auf die Plattform, die sich unter Spieler A befindet, und das andere auf das kleine Wandstück, das rechts oberhalb der Lichtbrücke liegt (siehe Bild). Spieler A dreht sich um und projiziert das Portal der Farbe, die er sich gemerkt hat, auf eine beliebige weiße Wand. Er fällt nun nach unten, durch das Portal von Spieler B und springt aus dem anderen seitwärts heraus direkt zum Ausgang.

Von dort platziert Spieler A ein letztes Mal das Portal der Farbe, die er sich gemerkt hat, auf die weiße Wand ganz hinten, um die gleiche Lichtbrücke wie eben zu erzeugen. Nun stellt sich Spieler B auf die Lichtbrücke beziehungsweise direkt über sein eigenes Portal, das weiter unten auf der Plattform zu sehen ist. Spieler A sucht sich eine weiße Wand in seiner Nähe und projiziert auf diese ein Portal seiner Wahl. Daraufhin hüpft Spieler B direkt zu ihm und beide können die Testkammer verlassen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel