News - Pokémon Sonne & Mond : Neue Editionen kommen noch dieses Jahr

  • 3DS
Von Kommentieren

In der eben ausgestrahlten Pokémon Nintendo Direct wurden die Editionen Sonne und Mond offiziell bestätigt. Außerdem gibt es ein Update im Hinblick auf den Cloud-Speicherdienst Pokémon Bank.

Die heutige Nintendo Direct zum 20. Jubiläum von Pokémon ist bereits vorbei. Wie bereits vermutet wurde, handelte es sich um eine extrem kurze Präsentation, die vor allem aus Rückblicken auf die Vergangenheit der Serie bestand. Dann folgte die Ankündigung, auf die alle gewartet haben: Pokémon Sonne und Pokémon Mond wurden offiziell bestätigt und warten nun auf ihren weltweiten Release Ende 2016. Einblicke in das Spiel gab es nicht. Nur die auf Deutsch aktualisierten Logos wurden gezeigt. Die einzige neue Information bestand darin, dass die neuen Editionen in neun, statt wie bisher in sieben Sprachen erscheinen. Das Portfolio wird um traditionelles und vereinfachtes Chinesisch erweitert.

Darüber hinaus wurde verkündet, dass die Virtual-Console-Versionen der morgen erscheinenden Roten, Blauen und Gelben Edition Zugriff auf den Online-Speicherdienst Pokémon Bank erhalten werden. Somit ist es möglich. Dort gefangene Pokémon auf Mond und Sonne zu übertragen. Nun klärt sich mehr und mehr, warum die Spiele zum Preis von 9,99 Euro angeboten werden. Was haltet ihr von der Direct? Hättet ihr gerne mehr über die neuen Spiele erfahren oder seid ihr froh, in keinster Weise gespoilert worden zu sein?

Pokémon Sonne und Mond - Direct-Präsentation
Nintendo hat in dieser sehr kurzen Pokémon-Direct offiziell die Editionen Mond und Sonne bestätigt.