Komplettlösung - Pokémon Sonne & Mond : Komplettlösung, Tipps, Starter-Guide, PokéDex vervollständigen

  • 3DS
Von Kommentieren

Pokémon Sonne und Mond Komplettlösung: Route 7, Wela-Vulkanpark, Wela-Vulkanpark Herrscherbereich

Pokémon, denen ihr hier unter anderem begegnet: Lusardin, Digda, Garados, Sterndu, Karpador, Molunk, Tragosso, Magby, Dartiri

Lauft ihr geradeaus auf den Tunnel zu, erkennt ihr bereits von Weitem die Sperre. Ihn dürft ihr erst durchqueren, sobald ihr die Prüfung im Wela-Vulkanpark absolviert habt. Dafür dürft ihr bereits jetzt rechts zum Strand laufen. Hier nutzt ihr euer Lapras, um im Wasser zu den Steinen zu gelangen und dort zu angeln. Im Wasser tummelt sich aber auch ein Schwimmer. Dabei handelt es sich um einen Trainer, sprecht ihn also vom Lapras aus an. Schwimmer Pierre schickt die beiden Pokémon Gehweiher (Level 19) und Araqua (Level 19) ins Rennen. Besiegt sie und ihr bekommt 456 Pokédollar.

Weiter oben im Wasser seht ihr einen anderen Bereich des Strandes. Geht an Land und lauft den kleinen Hang ganz oben hoch. An seinem Ende findet ihr einen Top-Schutz. Unten am Wasser, kaum zu erkennen, gibt es eine weitere „Futterstelle“ für euren Zygarde-Würfel. Seid ihr mit eurem Fangergebnis zufrieden, kehrt zur Straße zurück und lauft an der Kreuzung nach links. Ihr betretet den Wela-Vulkanpark, Ort eurer nächsten Prüfung. Hier war es soweit, unser Pichu entwickelte sich mit Level 27 zu Pikachu, den wohl jeder von euch kennen wird.

An dieser Stelle gibt es auch wieder die Info, wie unser aktuelles Team aussah: Miezunder (Level 32), Sleima (Level 27), Pikachu (Level 27), Kiesling (Level 29), Quapsel (Level 23), Evoli (Level 14). Solltet ihr euch über das geringe Level des Evoli wundern: Als es aus dem Ei schlüpfte, war es natürlich erst Level eins. Daher hatte es zu diesem Zeitpunkt ein wenig Aufholarbeit zu leisten. Links, gleich auf der ersten Erhöhung, findet ihr einen Hypertrank. Eine weitere Etage oben kommt es zum Kampf gegen Urlauberin Babsi. Sie tritt mit ihrem Level-19-Mauzi an. Feuerattacken bringen euch sehr schnell 1.140 Pokédollar Siegprämie ein.

Folgt dem Weg. Durch die erste Höhle gelangt ihr weiter nach oben. Sprecht die junge Frau an, die kurz nach dem Höhlenausgang am Wegesrand steht, sie wird eure Pokémon heilen. Folgt dann dem Weg den Hang hinauf, wodurch ihr in den Herrscherbereich des Wela-Vulkanparks gelangt. Dort werdet ihr bereits von Kiawe erwartet. Er kommt auf seine Prüfung zu sprechen und sagt euch, dass diese anders als die ist, die ihr bereits absolviert habt. Ihr werdet sie natürlich trotzdem erfüllen, antwortet also mit „Unbedingt!“.

Kiawe erklärt euch die Prüfungsregeln. Bei seiner Prüfung kommt es auf gute Beobachtungsgabe an und ihr sollt sagen, worin sich die beiden Tänze jeweils unterscheiden. Prägt euch die Tanzpose ein, die ihr gezeigt bekommt. Das Knogga in der Mitte steht an anderer Position, als bei der Pose, die ihr euch einprägen solltet, antwortet daher entsprechend. Gleich danach kommt es zum Kampf gegen das Level-18-Knogga. Greift es mit Wasserattacken an, dann habt ihr den Kampf schnell gewonnen. Damit habt ihr aber erst die erste Runde überstanden, die nächste Tanzpose folgt. Diesmal passt der Wanderer nicht ins Bild, wählt die entsprechende Antwort aus.

Wanderer Gareth fordert euch zusammen mit seinem Level-19-Magmar heraus. Auch hier sind Wasserattacken die richtige Wahl. 608 Pokédollar gehören nach dem Kampf euch. Damit beginnt Runde 3, laut Kiawe die letzte Runde. Eure Antwort lautet diesmal „Das Herrscher-Pokémon“. Genau dem müsst ihr euch im nächsten Kampf stellen. Amfira ist Level 22, doch auch diesmal liegt ihr mit Wasserattacken vollkommen richtig. Im Idealfall setzt ihr eure Z-Attacke ein, um Amfira ordentlich Leben abzuziehen. Passt aber auf, sollte Amfira weitere Pokémon zu Hilfe rufen, achtet unbedingt auf eure Lebensenergie. Sollte euer Wasserpokémon zu schwach sein, könnt ihr auch ein Pokémon vom Typ Stein einsetzen.

Verwendet das seine Steinschlag-Attacke, trefft ihr alle Ziele und habt einen kleinen Vorteil. Nach dem Kampf hatte unser Quapsel einen Levelaufstieg und entwickelte sich mit Level 25 zu Quaputzi. Kiawe ist von euch begeistert und schenkt euch ein Pyrium Z, das für Feuerpokémon geeignet ist. Ihr habt eure nächste Prüfung bestanden. Als Bonus schenkt euch Kiawe zehn Flottbälle, damit das Pokémon-Fangen leichter wird. Damit aber nicht genug, von nun an dürft ihr Glurak via PokéMobil herbeirufen. Mit ihm könnt ihr ohne Umwege an Orte gelangen, die ihr bereits besucht habt, es handelt sich also um eine Art Schnellreisefunktion.

Lauft den Weg hinab und verlasst den Herrscherbereich. Statt zur Barriere zu laufen, die zuvor den Tunnel versperrte, geht ihr an der Kreuzung unten am Hang nach links und springt die kleine Anhöhe hinab. Folgt dem Weg, dort gibt es einiges einzusammeln. Es beginnt mit einer Stelle, an der euer Zygarde-Würfel erneut eine geheimnisvolle Lebensform absorbiert. Auf der nächsten Ebene findet ihr ein Stück Holzkohle, auch die nehmt ihr mit. Geht am Ende des Weges durch den Höhlendurchgang rechts. Im nächsten Abschnitt stoßt ihr auf einen Trainer, nämlich auf Ass-Trainer Phil, der euch mit einem Level-21-Kadabra besiegen will. Das gelingt ihm aber nicht, stattdessen erhaltet ihr für euren Sieg 1.428 Pokédollar.

Haltet euch rechts und lauft den kleinen Abhang hinab. Folgt dem Weg nach oben und schnappt euch dort die TM39 Felsgrab. Zudem steht ihr hier gleich auf einem Fotobereich, aktiviert also den Sucher. Jetzt lauft ihr den Weg nach unten und trefft dort auf Wanderer Oscar. Oscar besitzt zwei Pokémon, nämlich ein Level-18-Kiesling und ein Level-19-Machollo. Der Sieg bringt euch 608 Pokédollar ein. Geht links die kleine Rampe wieder hinauf und lauft weiter nach links. Springt Ebene nach Ebene hinab und sammelt den Feuerheiler auf, an dem ihr vorbeikommt. Geht nur noch durch den Höhleneingang und ihr befindet euch wieder am Fuße des Vulkans. Lauft nach rechts, um zur Route 7 zurückzugelangen.

Lauft auf die Prüfungshelferin zu, die vor der Barriere am Tunnel steht. Sie wird die Barriere entfernen und sagt euch zudem, wohin ihr nun gehen müsst. Durchquert den Tunnel und schon befindet ihr euch auf Route 8, die euch eurem nächsten Prüfungsziel näherbringen wird.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel