Komplettlösung - Pokémon Sonne & Mond : Komplettlösung, Tipps, Starter-Guide, PokéDex vervollständigen

  • 3DS
Von Kommentieren

Pokémon Sonne und Mond Komplettlösung: Route 3, Mele-Mele-Blumenmeer

Pokémon, auf die ihr hier trefft: Habitak, Geronimatz, Menki, Wommel, Botogel, Choreogel, Waumboll, Safcon, Krabbox.

Gleich hinter dem Gebietseingang steht ein Schild. Lest es, um einige Informationen zur Z-Attacke zu bekommen. Der Mann, dem ihr kurz nach dem Eingang begegnet, gibt euch Hinweise zu den Schatten, die hier immer wieder zu sehen sind. Tretet ihr in einen solchen Schatten, werdet ihr in einen Kampf mit einem Vogel-Pokémon verwickelt. Es gibt nun mehrere Wege, die euch jedoch alle zum gleichen Endpunkt führen. Geht ihr erst den unteren Weg entlang, findet ihr ein Item, genauer gesagt ein Hackattack. Auf dem oberen Weg hingegen wartet ein Trainerkampf auf euch.

Trainerhoffnung Thorsten fordert euch mit seinem Level-13-Enton heraus. Gewinnt ihr, erhaltet ihr 624 Pokédollar. Auch findet ihr hier ein Grasfeld, in dem ihr nach wilden Pokémons suchen könnt. Hier könnt ihr auch auf das gesuchte Wommel treffen. Rechts neben dem Grasfeld findet ihr zudem einen Heilball. Habt ihr ein Wommel gefangen, kehrt kurz zum letzten Pokémon-Center zurück, um euch die Questbelohnung von der Dame abzuholen. 3.000 Pokédollar wandern in euren Geldbeutel. Schaut ihr jetzt beim Supermarkt vorbei, bekommt ihr die Meldung, dass sich durch eure bestandene Prüfung das Sortiment erweitert hat. Ihr könnt ab sofort unter anderem Superbälle kaufen, die euch das Fangen ein wenig erleichtern.

Kehrt anschließend zur Route 3 zurück und setzt euren Weg fort. Auf dem oberen Weg, also auf dem mit dem Grasfeld, begegnet ihr noch Trainerhoffnung Cassie. Sie tritt mit einem Level-13-Lilminip gegen euch an. Hier ist zum Beispiel die Attacke Biss wirksam, Stromattacken wie etwa der Donnerschock richten hingegen kaum Schaden an. Auch diesmal erhaltet ihr 624 Pokédollar für den Sieg. An dem Punkt, an dem die drei Wege wieder zusammenkommen, steht ein Schild. Lest es und geht den kleinen Weg zu eurer Linken entlang.

Kaum habt ihr das Mele-Mele-Blumenmeer betreten, trefft ihr wieder auf Lilly. Erneut ist ihr Wölkchen entkommen und Lilly bittet euch, das Pokémon ein weiteres Mal zu fangen, bevor es von wilden Pokémon angegriffen wird. Folgt erst einmal dem braunen Pfad nach unten, dort findet ihr einen Superball. Lauft danach links in die Blumenwiese hinein. Ihr seht nun ein goldenes Leuchten inmitten der Blumen. Lauft zu dieser Stelle, dort könnt ihr Gelben Nektar einsammeln. Lauft links die Rampe hinauf und holt euch den Netzball, der dort liegt. Folgt dem Weg nach oben und sprecht mit dem Mann. Springt danach hinter ihn in die nächste Blumenwiese auf der linken Seite.

Folgt ihr nach links und verlasst sie dort wieder über die nächste Rampe. Lauft zu Wölkchen und sprecht sie an. Ihr bringt Wölkchen zu Lilly zurück, die sich sehr darüber freut. Sie gibt euch einen interessanten Tipp: Sie teilt euch mit, dass Choreogel sich verwandeln, wenn sie unterschiedlichen Nektar trinken. Es liegt an der Farbe, was dann dabei herauskommt. Vielleicht lohnt es sich, mehr als ein Choreogel zu fangen? Ihr verlasst nun automatisch das Mele-Mele-Blumenmeer und Tali taucht auf. Er hat die Prüfung anscheinend auch bestanden und will nun herausfinden, ob er durch die das tolle Ergebnis stärker wurde. Er möchte gegen euch kämpfen.

Tali tritt diesmal mit zwei Pokémons gegen euch an. Als Erstes setzt er ein Level-13-Pikachu ein. Das könnt ihr zum Beispiel mit dem Säurespeier von Sleima leicht besiegen. Als Nächstes schickt er sein Bauz ins Rennen. Sein Bauz hat inzwischen Level 14 erreicht, Feuerattacken sind hier die ideale Wahl. Eine Glut unseres Stufe-20-Miezunders reichte, um Bauz zu besiegen. Ihr erhaltet 280 Pokédollar für diesen Sieg. Nun taucht auch Kukui auf, der sich bei euch bedankt, da ihr Lilly für ihn gefunden habt. Im folgenden Gespräch erfahrt ihr etwas von der Großen Prüfung und worum es bei ihr geht.

Euer nächstes Ziel ist nun Lili'i, doch bevor ihr dorthin geht, kehrt ihr noch einmal ins Mele-Mele-Blumenmeer zurück. Lauft bis zu der Stelle, an der ihr zuvor Wölkchen gerettet habt. Folgt dem Weg nach unten in die nächste Blumenwiese hinein. Auch hier gibt es wieder eine Stelle, an der es golden leuchtet. Sammelt dort einen weiteren Gelben Nektar ein. Unterhalb der Blumenwiese liegt zudem das Item Giftstich, auch das nehmt ihr mit. Geht noch ein Stückchen weiter. Ein kurzes Piepen macht euch darauf aufmerksam, dass ihr hier ein Foto machen könnt. Drückt R, um den Fotomodus zu aktivieren.

Versucht, das Choreogel zu fotografieren, wenn es auf euch zufliegt und möglichst nah ist. Klappt alles, bekommt ihr genug Bewertungen, damit Rotom euren Sucher auf Version zwei aufrüstet. Dadurch erhaltet ihr eine Zoom-Funktion. Folgt jetzt dem Weg nach oben, durchquert die obere Blumenwiese und sprecht mit der Frau. Springt danach rechts von ihr den Abhang hinunter und lauft nach rechts, um das Mele-Mele-Blumenmeer zu verlassen. Auf Route 3 folgt ihr dem Weg nun nach unten. Links steht ein junger Mann, sprecht ihn an. Er teilt euch mit, dass er gegen euch kämpfen will, jedoch erst dann, wenn ihr alle anderen Trainer auf Route 3 besiegt habt.

Lauft von ihm aus nach rechts. Ihr gelangt an ein Grasfeld, unterhalb von ihm steht ein weiterer Mann. Sprecht ihn an, er schenkt euch eine Sanftglocke. Lauft dann wieder nach links und überquert die Brücke. Ihr trefft auf Trainerhoffnung Jay, der ein Level-13-Fukano in den Kampf schickt. Gegen das ist zum Beispiel die Lehmschelle des Mabula sehr effektiv, aber auch mit einem Donnerschock könnt ihr viel Schaden verursachen. Für den Sieg erhaltet ihr 624 Pokédollar. Lauft erneut über die Brücke, da ihr nun alle Trainer auf Route 3 besiegt habt. Sprecht den jungen Mann an und willigt in den Kampf ein.

Ass-Trainer Christopher verfügt über zwei Pokémon. Er beginnt mit einem Level-13-Wuffels. Es kann passieren, dass Christopher eine rote Karte ausspielt. Dadurch schickt er euer aktives Pokémon weg und ein anderes Team-Mitglied wird zufällig in die Schlacht geholt. Habt ihr Wuffels besiegt, schickt Christopher ein Level-14-Flegmon in den Kampf. Auch hier wird euer Gegner seine rote Karte verwenden. Sehr effektiv gegen das Flegmon ist zum Beispiel die Bissattacke. Habt ihr Christopher besiegt, erhaltet ihr 952 Pokédollar. Zudem schenkt er euch nach dem Kampf die Rote Karte, deren Funktion kennt ihr ja nun bereits.

Lauft wieder über die Brücke und folgt dem Weg nach unten. Sammelt den Supertrank ein, der rechts am Wegesrand liegt. Geht weiter, bis ihr nach einiger Zeit auf einen Mann mit einem gelben T-Shirt trefft. Sprecht ihn an, er hat eine Bitte an euch. Nehmt euch die Zeit, ihm zuzuhören. Er möchte, dass ihr ihm ein Wuffels zeigt. Die gibt es laut seinen Aussagen auf dem Tenkarat-Hügel. Er möchte, dass ihr eines für ihn fangt und es ihm dann zeigt. Das wird natürlich später erledigt. Erst einmal lauft ihr von eurer aktuellen Position aus nach oben und durchquert das Grasfeld. Untersucht den Beerenhaufen, auch aus diesem springt ein Pokémon heraus.

Krabbox ist Level 12, daher schnell besiegt. Aus dem Beerenhaufen schnappt ihr euch drei Tsitrutbeeren und eine Pirsifbeere. Am rechten Rand des Grasfeldes liegt zudem ein Nestball. Auch den nehmt ihr mit. Kehrt danach zum Weg zurück und folgt ihm weiter nach unten. Ihr verlasst Route 3.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel