News - Pokémon GO : Endlich wieder suchen + Ditto aufgetaucht!

  • Mob
Von Kommentieren

Sie ist zurück! Nach monatelanger Wartezeit hält eine sinnvolle Suchfunktion in Pokémon GO Einzug. Darüber hinaus ist der Formwandler Ditto endlich fangbar. Ihr werdet ihn nur nicht sofort erkennen.

Seit August hat Niantic die neue "In der Nähe"-Funktion getestet, die tatsächlich sinnvoll funktioniert. Nun werden weltweit ausgewählte Nutzer mit dem neuen System versorgt, das euch anzeigt, ob sich interessante Pokémon in der Nähe eines PokéStops befinden. Ihr müsst also nur die nähere Umgebung des Stops absuchen und werdet fündig, statt wie bisher orientierungslos durch die Gegend zu wandern und darauf zu hoffen, dass etwas auftaucht. Das neue System steht aktuell in den folgenden Regionen zur Verfügung:

  • USA: Alle Staaten westlich des Mississippi (außer Alaska und Hawaii)
  • Kanada: British Colummbia, Alberta, Saskatchewan, Manitoba und die westliche Hälfte von Ontario
  • Australien: Alle Staaten und Territorien

Da die Funktion deutlich weitläufiger ausgerollt wird, kann es nicht mehr lange dauern, bis auch wir Europäer endlich wieder Spaß an der Pokémon-Jagd verspüren werden. Darüber hinaus hat der Formwandler Ditto endlich seinen Weg in Pokémon GO gefunden. Der kleine pinke Schleimhaufen war bislang nicht fangbar. Nun könnt ihr euch beim Fang von Taubsi und Rattfratz auf eine Überraschung gefasst machen, denn Ditto wird nicht in seiner wahren Gestalt auf der Karte erscheinen. Erst, nachdem ihr ein wildes Pokémon gefangen habt, wird es sich zurückverwandeln, weswegen es sich wieder lohnt, langweiligere Taschenmonster zu jagen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel