Special - Project Morpheus : Der volle Durchblick

  • PS4
Von Kommentieren

Oculus Rift hat vorgelegt und nun legt Sony mit einem VR-Headset nach. Doch bis jetzt war der Prototyp nur auf der GDC gesichtet worden. Das hat sich mit dem Eve Fanfest in Reykjavik geändert. Project Morpheus war hier spielbar. Die Chance ließ ich mir natürlich nicht entgehen.

Oculus Rift vs. Project Morpheus - Wir konnten Hand anlegen
Oculus Rift vs. Project Morpheus. Felix hatte die Möglichkeit beide VR-Headsets zu testen.

Ich kann mich noch erinnern, ich glaube, es war 1993 oder so, da hatte ich die Möglichkeit, in den USA eine dieser klobigen Virtual-Reality-Maschinen auszuprobieren. Mit einem relativ schweren Helm auf dem Kopf, stand ich auf einer Art Podest mit Geländer und konnte mich mit einem Joypad durch die virtuelle Gegend bewegen. Nicht dass diese irgendwie richtig klasse aussah oder so, aber es war dennoch höchst beeindruckend, sich in einer unechten Welt tatsächlich umschauen zu können. Doch leider war die Technik einfach noch nicht so weit, etwas zu erschaffen, das auch wirklich praktikabel war. Virtual Reality war seiner Zeit voraus und verschwand von der Bildfläche.

21 Jahre später ist das Thema allerdings aktueller denn je. Was mit einem kleinen Kickstarter-Projekt anfing, wuchs innerhalb der letzten zwei Jahre zu einem Mammutprojekt, welches John Carmack dazu brachte, id Software zu verlassen und das letztendlich von Facebook gekauft wurde. Oculus Rift ist schon jetzt eine Erfolgsgeschichte der Gaming-Branche. Und das, obwohl es für den Endkunden bis jetzt noch kein Produkt gibt. Aber der Hype ist immens.

Für einige ist es quasi DIE Revolution im Business. Kein Wunder also, dass auch Konsoleros Lust auf so ein Gerät haben. Problem ist nur, dass Oculus bis jetzt wenig Interesse daran bekundet hat, auch auf den Konsolen zu erscheinen. Doch wenn es kein anderer macht, nimmt man den Gaul einfach selbst in die Hand. Genau das dachte sich wohl Sony und stellte somit auf der GDC ihre Version eines VR-Headsets vor: Project Morpheus. Wie der Name schon suggeriert, ist das alles noch ein Prototyp und in der Testphase. Einiges kann sich noch ändern.

Deshalb war ich umso überraschter, als auf dem Eve Fanfest auch Project Morpheus vertreten war. Dass Eve Valkyrie seinen Auftritt haben würde, war abzusehen. Auch dass Oculus vor Ort sein würde. Mit Project Morpheus rechnete aber niemand so richtig. Deswegen langer Rede, kurzer Sinn: Ich konnte das Teil ausprobieren und möchte euch meine Eindrücke schildern.