News - PlayStation VR : Erstauslieferung schon weitestgehend vergriffen?

  • PS4
Von Kommentieren

Kaum hat Sony Preis und Termin seines VR-Headsets PlayStation VR für die PS4 bekannt gegeben, ist die Nachfrage nach dem Produkt offenbar stark.

Zwar erfolgt der Release des VR-Headsets erst im Oktober 2016, die Erstauslieferung könnte bei vielen Händlern aber schon weitestgehend vergriffen sein. Zwar waren Vorbestellungen bei den großen Ketten grundsätzlich bereits möglich, der Vorrat der zum Launch zugesicherten Menge scheint aber bei den meisten schon aufgebraucht zu sein.

Während Amazon.co.uk in Großbritannien derzeit noch Vorbestellungen entgegen nimmt, das PlayStation VR bei Amazon.com oder auch bei Amazon.de bereits vergriffen; Bestellungen werden derzeit nicht mehr akzeptiert. Der britische Händler GAME.co.uk nimmt noch Vorbestellungen entgegen und auch die deutsche Niederlassung von GameStop hat dem noch keinen Riegel vorgeschoben.

Grundsätzlich scheint die Nachfrage aber hoch zu sein nach dem VR-Headset und wer zum Verkaufsstart bedient werden möchte, sollte sich womöglich sputen, wo Vorbestellungen noch möglich sind. Soweit Vorbestellungen bei Amazon gegenwärtig nicht mehr entgegen genommen werden, kann eine Auslieferung zum Erscheinungstag auch bei späterer Bestellung nicht mehr garantiert werden.

PlayStation VR - GDC 2016 Commercial Trailer
Im Rahmen der GDC 2016 hat Sony auch einen Werbeclip zu PlayStation VR veröffentlicht.