Special - PlayStation Vita : Das Infopaket zum Launch

  • Multi
Von Kommentieren

Seit heute ist die PlayStation Vita endlich auch in Deutschland auf dem Markt. Passend dazu schnüren wir euch ein Infopaket und erzählen euch, was die neue Sony-Konsole zu bieten hat. Und nicht nur das, wir nehmen einen Launchtitel nach dem anderen unter die Lupe und packen ihn in unseren schicken Spieleüberblick zur PS Vita.

Die Hardware der Vita ist über alle Zweifel erhaben. Noch nie sahen Spiele dank entsprechender Grafik-Power und eines soliden Bildschirms auf einem mobilen Gerät so gut aus. Bei dem installierten Betriebssystem besteht allerdings noch Verbesserungsbedarf. Wer die PS Vita primär zum Spielen braucht, dürfte dies allerdings nur wenig stören. Wir erklären euch die Stärken und Schwächen des neuen Handhelds in unserem Hardware-Überblick.

Uncharted: Golden Abyss

Wie verkauft man als Hersteller am besten neue Hardware? Indem man die besten Pferde als Lockmittel aus dem eigenen Stall lässt. Und so bringt Sony am 22. Februar neben einer WipEout-Neuauflage auch einen Ableger von Uncharted. Die Geschichte um Drakes Ausflug in die Welt der mobilen Konsolen spielt vor den Geschehnissen des ersten Uncharted.
--> zum Test

Virtua Tennis 4: World Tour Edition

Die PS-Vita-Version von Virtua Tennis 4 gleicht zu 90 Prozent ihrem großen Bruder. Ihr könnt euch getrost unser Konsolen-Review durchlesen, wenn ihr Details zu Spielmechanik und Spielmodi erfahren möchtet. Neben der Touch-Steuerung hat SEGA jedoch die eine oder andere Optimierung vorgenommen und ein paar exklusive Schmankerl für euch in petto.
--> zum Test

WipEout 2048

Passend zum Start der PlayStation Vita erscheint mit WipEout 2048 ein neuer Ableger der futuristischen Rennspielserie. Der aktuelle Teil spielt vier Jahre vor dem ersten Teil, weswegen eure Renngleiter im aufstrebenden Antigravitationsrennsport zum größten Teil durch abgesperrte Straßen, Parks und Bahnhöfe rasen. Nichtsdestotrotz stellt sich nach dem Start sofort das typische WipEout-Gefühl ein.
--> zum Test

Reality Fighters

Die Zauberworte Augmented Reality geistern seit Jahren durch die Spielszene. Auch Sony versucht zum Start der PS Vita, das Spielen unter Einbeziehen der realen Umgebung salonfähig zu machen. Der Titel heißt Reality Fighters, ein Prügelspiel, bei dem sich das eigene Gesicht auf dem Körper eines Kämpfers platzieren lässt. Das Platzieren funktioniert dabei ganz gut, das Kämpfen leider weniger.
--> zum Test

Little Deviants

Zum Start einer neuen Plattform darf eine obligatorische Minispielsammlung nicht fehlen. Im Falle der PS Vita heißt diese Little Deviants. Die Deviants sind eine Art Rabbids, einfach in Wurm- anstatt Hasenform. Darum herum hat Entwickler BigBig Studios, bisher verantwortlich für die PSP-Titel Pursuit Force und Motorstorm: Arctic Edge, ein Sammelsurium von Kleinspielen geschaffen, die primär die Fähigkeiten der PS Vita zeigen sollen.
--> zum Test

Everybody's Golf

Zum Start der PS Vita war Everybody's Golf der meistverkaufte Titel in Japan. Bei uns ist der seit 1999 auf allen Sony-Plattformen beheimatete Sporttitel mit Manga-Wurzeln nicht ganz so populär. Eigentlich schade, denn unter der Comic-Aufmachung steckt auch bei der Vita-Ausgabe ein einfach zu erlernendes, aber trotzdem komplexes Golfspiel.
--> zum Test

Weitere PS-Vita-Tests:

Lumines: Electronic Symphony
Rayman Origins
FIFA Football
Michael Jackson - The Experience
Army Corps of Hell
Asphalt Injection
Touch my Katamari
Ridge Racer
Shinobido 2: Revenge of Zen

Klickt einfach auf den Spieletitel, um direkt zum entsprechenden Test zu gelangen!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel