News - PlayStation Eye - PS3-Kamera enthüllt : Die PS3 sieht euch ...

  • PS3
Von Kommentieren
Sie war schon lange angekündigt, doch nun hat Sony Computer Entertainment Europe die PS3-Kamera offiziell vorgestellt. Sie trägt den Namen 'PlayStation Eye' und soll deutlich mehr können als die EyeToy-Kamera.

Mit PlayStation Eye will Sony die grossen Fortschritte, die in der USB-Kamera- und Mikrofontechnologie gemacht wurden, nutzen und die Online-Kommunikation im PlayStation-Network revolutionieren. Zu den neuen Hauptfeatures zählt ein ausgeklügeltes Mikrofon, das Hintergrundgeräusche reduziert und das gesprochene Wort für eine klarere, genauere Spracherkennung und Übertragung hervorhebt. Ausserdem kann man direkt Videos sowie Audio-Clips aufnehmen und auf der PS3-Festplatte speichern. Diverse optische Effekte, eine 2-Position-Zoomlinse und Zeitraffer und Zeitlupe stehen dabei zur Verfügung. Darüber hinaus liegt der Kamera die Bearbeitungssoftware 'EyeCreate' zum Speichern und Bearbeiten von Fotos und Video- sowie Audio-Clips als Bonus bei.

Die bewegungssensitive PS3-Kamera kann 120 Bilder pro Sekunde bei einer Auflösung von 320x240 umsetzen, bei einer Auflösung von 640x480 sind es noch 60 Bilder pro Sekunde. PlayStation Eye erscheint im Sommer 2007 exklusiv auf PS3 - einen Verkaufspreis will Sony noch nicht nennen.

David Reeves, Präsident von Sony Computer Entertainment Europe: "Die PlayStation Eye zeigt sehr deutlich auf, wie sehr sich unsere Technologie weiterentwickelt hat. Sie verfügt über eine viermal so hohe Auflösung, eine doppelt so schnelle Bildfrequenz und eine doppelt so empfindliche Erkennung wie die Vorgänger-USB-Kamera EyeToy. Mit der Technologie, die uns jetzt zur Verfügung steht, wird die Kommunikation mit der PS3 um ein Vielfaches besser."

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel