News - PlayStation 4 : So gut hat sie sich im letzten Geschäftsjahr verkauft

  • PS4
Von Kommentieren

Auch Sony hat nun den aktuellen Geschäftsbericht vorgelegt und dabei auch Zahlen zur erfolgreichen Heimkonsole PS4 veröffentlicht.

Sony hat den Bericht für das letzte Quartal bekannt gegeben und in diesem Zusammenhang bestätigt, dass sich die PlayStation 4 weltweit nunmehr bereits über 79 Millionen Mal verkauft hat. Allein im Geschäftsjahr vom 01. April 2017 bis zum 31. März 2018 sind noch einmal satte 19 Millionen Verkäufe dazu gekommen.

Im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr sind die Verkaufszahlen etwas rückläufig; im Vorjahr waren es nämlich noch eine Million Verkäufe mehr. In Anbetracht der Tatsache, dass die PS4 mittlerweile aber fast fünf Jahre alt ist, sind auch die aktuellen Zahlen immer noch beachtlich. Die Prognose fällt für das laufende neue Geschäftsjahr aber noch einmal deutlich bescheidener aus: 16 Millionen Exemplare der PS4 sollen dieses Mal dazu kommen.

Zum Vergleich: Während Microsoft die Verkaufszahlen der Xbox One unter Verschluss hält, so wurde seitens Nintendo früher in dieser Woche bestätigt, dass sich die Switch seit dem Release vor rund einem Jahr rund 17,79 Millionen Mal verkauft hat.

Und noch eine positive Randnotiz von Sony: Die Anzahl der PS-Plus-Abonnenten ist mittlerweile auf 34,2 Millionen bis zum 31. März 2018 angestiegen. Der letzte Stand war im Februar zum 31.12.2017 verkündet worden; damals waren es noch 31,5 Millionen, so dass 2,7 Millionen neue Abonnenten dazu gekommen sind.

PlayStation 4 - Best Place to Play Gameplay Trailer
Sony bewirbt mit diesem Trailer seine PS4 als die beste Konsole zum Zocken!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel