News - Kelly Sumner spricht über die PlayStation 3 : Take 2 Interactives CEO mutmaßt über Sonys Zukunft ...

    Von Kommentieren
    In einem Interview mit dem amerikanischen Sender CNBC äußerte sich CEO Kelly Sumner von Take 2 Interactive über die mögliche Zukunft von Sony und die PlayStation 3. Seiner Meinung nach, könnte Sony die neue Konsole möglicherweise nicht vor 2006 veröffentlichen wollen, um die Gewinne mit der PlayStation 2 zu maximieren. Zudem könnte sich Sony durch eine Verzögerung bei der Einführung der PlayStation 3 einen technologischen Vorteil gegenüber der Konkurrenz am Konsolen-Markt erarbeiten. Aktuellen Verkaufszahlen entsprechend kontrolliert Sony laut Sumner derzeit rund 70 Prozent des Konsolen-Marktes und dieser Trend wird sich nach Meinung von Take 2's CEO bei den derzeit erhältlichen Konsolen auch fortsetzen. Ginge es nach Sumner, würde Sony die PlayStation 3 erst einführen, wenn die Konditionen am Markt Sony dazu zwingen, diesen Schritt zu gehen und die Profit-Möglichkeiten im Rahmen der PlayStation 2 voll ausgeschöpft sind.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel