News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Viele Probleme mit Miramar-Test auf der Xbox One

  • PC
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Auch auf der Xbox One kommt nun endlich die Wüstenkarte Miramar in PlayerUnknown's Battlegrounds an. Ein erster Testlauf auf der Microsoft-Konsole hatte jedoch zunächst mit allerhand Problemen zu kämpfen.

Wir berichteten ja bereits, dass die Wüstenkarte Miramar nun endlich auch die Xbox-Version von PlayerUnknown's Battlegrounds erreicht. Zunächst sollte diese von interessierten Spielern auf einem Test-Server unter die Lupe genommen werden, bevor die Map auch auf der Konsole live geht, doch dieses Unterfangen avancierte zunächst zu einem kleinen Fiasko.

Nachdem der Test-Server gestartet ist, mussten PUBG-Spieler auf der Xbox One nämlich schnell feststellen, dass es allerhand Probleme mit diesem gab. Viele schafften es erst gar nicht auf den Server, andere hatten dagegen mit unzähligen Bugs und Fehlern zu kämpfen. Der Subreddit-Thread der Xbox-One-Version wuchst daher schnell an und die Macher mussten sich auch einige Kritik sowie böse Scherze diesbezüglich anhören.

PUBG Corp. reagierte und nahm den Test-Server zunächst wieder offline, um die großflächigen Bugs und Matchmaking-Probleme zu beheben. Auch Stunden später dauerte die Problembehebung an, doch mittlerweile gab es via Twitter Entwarnung: Der große Fehler wurde gefunden und behoben; der Test-Server ist nun auch wieder erreichbar. Aufgrund der Downtime wird man die Miramar-Testphase nun auch bis 17:00 Uhr deutscher Zeit verlängern. Bleibt zu hoffen, dass diesmal alles glatt geht.

PlayerUnknown's Battlegrounds - War Event Mode Trailer
Mit "War" gibt es im erfolgreichen Battle-Royale-Shooter PUBG einen neuen Event-Modus für euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel