News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Krasse Statistiken zum Spiel veröffentlicht

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Dass PlayerUnknown's Battlegrounds extrem erfolgreich ist, ist mittlerweile ja vermutlich bei Jedem von euch angekommen. PUBG Corporation unterstreicht das nun aber nochmal mit einer schicken Infografik, die recht krasse Statistiken darlegt.

Auch von offizieller Seite gibt es nun endlich mal wieder Angaben rund um den Erfolgstitel PlayerUnknown's Battlegrounds aus dem Hause des Entwicklers Bluehole. Wie der neu veröffentlichten Infografik zu entnehmen ist, hat sich der Titel allein im Early Access über 26 Millionen Mal verkauft; die Zahl bezieht sich auf die frühe Spielversion für PC und Xbox One gleichermaßen.

Dass nach und nach quasi jeder andere Steam-Rekord gefallen ist, was Spielerzahlen betrifft, war ebenfalls bereits bekannt. Nun gibt es aber auch eine neue Angabe zu dem in der Spitze gleichzeitig zockenden Gamern. Hier bringt es der Battle-Royale-Shooter nunmehr auf einen Fabelwert von knapp 3,15 Millionen Spielern.

Die Gamer haben über 2,7 Milliarden Stunden im Spiel zugebracht und über 130 Millionen Chicken Dinner serviert. Die beliebteste Waffe ist derzeit die M416. Alle weiteren Statistiken könnt ihr der besagten Infografik weiter oben entnehmen.

Zuletzt unterstrich auch der Analysedienstleister SuperData den Erfolg des Titels, denn dieser soll satte 712 Millionen Dollar Umsatz im Jahr 2017 eingefahren haben. Für die Xbox One wurde gestern auch ein schmuckes Konsolen-Bundle rund um PUBG angekündigt.

PlayerUnknown's Battlegrounds - Brendan Greene Xbox-Community Q&A Trailer
In einem Community Q&A steht der PUBG-Schöpfer Brendan Greene Rede und Antwort zur Xbox-Version des Battle-Royale-Shooters.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel