Preview - Platoon - The 1st Airborne Cavalry in Vietnam : Platoon - The 1st Airborne Cavalry in Vietnam

  • PC
Von Kommentieren
Platoon -  The 1st Airborne Cavalry in Vietnam
Irgendwie schaut's düster aus ...

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Spiel anzugehen, je nachdem wie viel Zeit ihr zum Spielen mitbringt. Bei der Kampagne fangt ihr ganz klein als einfacher Rekrut an und arbeitet euch nach und nach die verschiedenen militärischen Ränge hoch. Wie gesagt, die einzelnen Missionen werden immer schwieriger und die Gegner immer zahlreicher. Aber mit dem aufsteigenden Rang stehen euch mit der Zeit auch mehr Soldaten zur Verfügung, die ihr auch dringend nötig haben werdet.
Die Szenarios sind einzelne Missionen, die weniger Zeit in Anspruch nehmen, aber im Prinzip die selben Aufgaben an euch stellen.

Zusätzlich gibt es noch einen Multiplayer-Modus, in dem ihr die vielseitigen taktischen Möglichkeiten des Titels mit euren Freunden austesten könnt. Nicht nur, dass das eine gewisse Abwechslung ins Spiel bringt, dieser Modus bietet auch eine gute Möglichkeit, sich auf die schwierigen Einzelmissionen vorzubereiten.

Platoon -  The 1st Airborne Cavalry in Vietnam
Hübsche Namen haben diese Charlies.

So schaut's aus
Allgemein sollte ich vielleicht zuerst einmal kurz erwähnen, dass es sich bei dem Spiel um eine Testversion handelt, bei der noch einige Kleinigkeiten fehlen. Bei einigen Punkten fehlt wohl noch der letzte Feinschliff, so dass sich das Spiel in der endgültigen Version wahrscheinlich noch ein wenig anders präsentieren wird.
Dennoch zeigt auch die jetzige Version schon das grafische Potential der verwendeten Engine. Die Landschaften sind sehr detailliert gestaltet und versetzen euch mitten hinein in das Vietnam zu Kriegszeiten. Dschungel wechselt sich ab mit Reisfeldern und kleinen Rebellendörfern. Ihr könnt die Karte um 360 Grad drehen, um so eine bessere Sicht auf die Spielsituation zu erhalten. Eine Zoomfunktion ist auch implementiert, allerdings werden bei zu naher Sicht auf das Geschehen doch noch einige kleine Unzulänglichkeiten bei der Grafik sichtbar. Zum Beispiel wirken die Blätter an den Bäumen aus der Nähe doch recht zweidimensional und auch den Personen fehlen gewisse Details.

Platoon -  The 1st Airborne Cavalry in Vietnam
Ob er wohl Amerikaner mag?

Der Sound ist ganz gut geworden und lässt sehr schnell Kampfstimmung aufkommen. Lediglich die verschiedenen Kommentare eurer Soldaten sind in dieser Version etwas eintönig, da sie ständig die selben Phrasen von sich geben.

Die Steuerung ist relativ einfach, die meisten Befehle werden über ein Interface am unteren Bildrand gegeben und dieses kann allein mit der Maus bedient werden. Natürlich gibt es noch einige Hotkeys, die es euch ermöglichen, schneller auf den Gegner zu reagieren.

 

Fazit

von Wolfgang Korba
Die Idee für das Spiel ist sicher nicht neu, aber wie man bei 'Commandos 2' gesehen hat, durchaus einschlägig. Das Spiel setzt auf eine übersichtliche Steuerung und eine gute Grafik-Engine, dennoch bleibt fraglich, ob sich das fertige Programm von vergleichbaren Spielen abheben kann. Auf Details wie die Soldatenauswahl wurde hier verzichtet, was die Sache zwar vereinfacht, aber auch weniger flexibel macht. Auf jeden Fall erwartet uns hier aber ein Titel, der gut in jede Strategiespiel- Sammlung passen dürfte.  

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel