Tipp - Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 : Alle goldenen Gartenzwerge

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

54 goldene Gartenzwerge hat der Entwickler im Spiel versteckt. „Versteckt“ heißt bei Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 auch wirklich „versteckt“. Nur sehr wenigen von ihnen findet ihr im Vorbeilaufen, für viele andere müsst ihr geheime Türen öffnen und waghalsige Sprünge ausüben. Auch könnt ihr die meisten von ihnen nur auf Mehrspielerkarten einsammeln, im Solospiel sind nur wenige von ihnen zu finden. Wir lassen euch aber nicht im Regen stehen und beschreiben euch, wie und wo ihr die Zwerge findet und verraten euch zudem, wo ihr die spezielle Aufgabe und den Zwergengeheimraum finden könnt. Wenn ihr übrigens einen der Zwerge bereits gefunden habt, wird euch dessen Silhouette angezeigt, ihr wisst dann, dass ihr diesen Zwerg bereits habt

Zwerg 1

Geht im Garten der Pflanzen in die Garage, in der Davebot 3000 steht. Schaut hinten zur Werkbank, auf ihr findet ihr den ersten der goldenen Zwerge.

Zwerg 2

Den zweiten Zwerg könnt ihr euch im Friedhof der Zombies schnappen. Geht im Friedhof die Ränder ab und schaut euch die Grabsteine an. An einem von ihnen lehnt der Zwerg.

Zwerg 3

Beim L.E.A.F.Agent Mais müsst ihr erst einmal die Aufgaben erledigen. Sobald ihr die Truhe öffnen dürft, stellt euch vor sie und schaut nach rechts. Ihr seht eine kleine Gasse, an deren Ende der Zwerg auf einem Sockel steht.

Zwerg 4

Sobald ihr den L.E.A.F.-Agenten Zitron besuchen könnt, durchsucht seine kleine Behausung. Der Zwerg steht auf einem kleinen Tischchen.

Zwerg 5

Auch bei Agent Rosie findet ihr einen Zwerg. Geht durch das Portal und schaut ein kleines Stück nach rechts. Ihr seht hinter einer Absperrung einen kleinen Brunnen. Rechts neben ihm an der Wand, kaum zu sehen, befindet sich ein Schalter. Schießt auf ihn, hüpft über die Absperrung und nehmt den Zwerg mit.

Zwerg 6

Habt ihr alle Agenten-Aufgaben der Pflanzen gelöst, fährt die Hebebühne in der Garage nach oben. Geht hinab und durch den kleinen Vorhang aus Wasser. Bleibt stehen und schaut nach links. Ihr seht einen Schalter an der Wand. Schießt auf ihn. Eine kleine Plattform fährt hoch und ihr dürft den Zwerg an euch nehmen.

Zwerg 7

Wählt am besten einen Fuss-Soldaten der Zombies und geht mit ihm in die Kanalisation. Es gibt dort eine Stelle, an der ihr über eine schmale Mauer lauft. Bleibt in der Mitte des schmalen Mauerstücks stehen und dreht euch zur Seite. Steht ihr richtig, seht ihr links hinten an der Wand zwei dicke, goldene Rohre. Visiert die Stelle rechts von ihnen an und springt. Im Fallen aktiviert ihr seine Sprungfähigkeit und gelangt somit auf den Mauervorsprung, der neben den Rohren ist. Schaut nach links, dort steht der Zwerg.

Zwerg 8

Ebenfalls in der Kanalisation ist ein Zwerg in einem der beiden langen Gänge zu finden. Schaut dazu einfach in die Nischen, die sich in den Gängen befinden, ihr könnt ihn quasi nicht übersehen.

Zwerg 9

Habt ihr die Aufgaben von Dr. Patient erfüllt, öffnet sich neben ihm ein Rohr. Nehmt erneut den Fuss-Soldaten und springt mit ihm nach unten. Dort schaut ihr direkt nach rechts, ihr seht einen kleinen Felsen. Springt mit dem Soldaten hinüber und holt euch den Zwerg.

Zwerg 10

Als angehender Top-Zombie besucht ihr Z-Mech. Schaut nach rechts, ihr seht ein kleines, rotes Auto. In ihm steht der Zwerg.

Zwerg 11

Besucht Kapitän Totbart. Rechts von ihm befindet sich ein kleiner Raum. In dem steht der Zwerg hinten rechts im Regal.

Zwerg 12

Auch bei Superduper Brainz ist ein Zwerg versteckt. Geht zu ihm. Hinter ihm seht ihr einen kleinen Felsen. Springt hinauf und geht um ihn herum, um auch diesen Zwerg einzustecken.

Zwerg 13

Wählt eine Erbsenkanone als Charakter und verlasst den Garten in Suburbia durch das rechte Tor. In der Ferne seht ihr von hier aus den Schnapperballon. Geht bis zu ihm und ihr gelangt auf das kleine Fussballfeld. Hüpft rechts auf die Umrandung der Tribüne und balanciert über sie bis zur Mitte der Rückseite der Anzeigentafel. Aktiviert den Supersprung und hüpft nach oben. Ganz oben auf dem Pfosten der Tafel steht der Zwerg.

Zwerg 14

Geht zu den Docks. Ganz rechts am Steg seht ihr eine kleine Wiese und ein vergittertes Abflussrohr. Geht hin und sammelt den Zwerg ein, der hinter dem Gitter steht.

Der Zwergengeheimraum

Damit habt ihr alle Zwerge gefunden, die es im Solospiel zu finden gibt. Mit ihnen dürft ihr das Quest erledigen, das euch in den Geheimraum der Zwerge bringt. Geht zu den Docks. Wenn ihr euch ihrem rechten Ende nähert, hört ihr das Klingeln eines Telefons. Schaut euch um, ihr erkennt das Telefon auch an dem Questzeichen. Hebt ab und sprecht mit dem Zwerg. Er schickt euch zu den Docks, an denen ihr nun eine Zwergenbombe findet. Nehmt sie auf und lauft mit ihr sofort in die Kanalisation.

Dort findet ihr ein großes Gitter, vor ihm erkennt ihr die Silhouette der Zwergenbombe. Stellt sie hinein und geht in Deckung. Das Gitter wird weggesprengt, ihr könnt hindurchgehen. Ihr gelangt in den Raum mit der großen Zwergenstatue und der Kiste, die ihr für 200 Sterne öffnen könnt.

Die folgenden Zwerge findet ihr allesamt auf Mehrspielerkarten. Um sie in aller Ruhe suchen zu können, gibt es aber einen kleinen Trick: Geht zum Mehrspielerportal. Stellt dort ein, dass ihr ein Einzelspieler-Spiel erstellen möchtet. Oben könnt ihr die jeweilige Karte und Spielart auswählen, ein wenig weiter unten könnt ihr die Teameinstellungen bearbeiten. Stellt hier sowohl bei den Pflanzen als auch bei den Zombies „Keine“ ein. Wichtig ist, dass ihr auch die Fraktion auf „keine“ stellt, die ihr selbst beim Suchen nach den Zwergen spielt, denn zumindest auf den Karten, auf denen Gärten oder Friedhöfe eingenommen werden müssen, würden euch eure KI-Teamkollegen sonst unter immensen Zeitdruck setzen.

Für die folgenden Zwerge startet ihr eine Partie „Gärten & Friedhöfe“ auf der Karte „Hoher weißer Norden“. Wählt am besten den Super Brainz oder einen Fußsoldaten als Charakter, da ihr für einen Zwerg springen können müsst. Sechs Zwerge erwarten euch auf der Karte.

Zwerg 15

Auf dem Weg zum zweiten Garten kommt ihr, wenn ihr ganz rechts am Kartenrand lauft, an zwei kleinen Schneemännern vorbei. Geht rechts an ihnen vorbei und schaut euch um. Auf einem Baumstumpf steht ein weiterer Schneemann, den ihr abschießt. In ihm war der Zwerg versteckt, den ihr jetzt einsammeln könnt.

Zwerg 16

Wenn ihr im dritten Garten steht, seht ihr einen mit Schnee bedeckten, großen Felsen, der wie ein Gesicht aussieht. Geht in seinen Mund und schießt die Eiswand vor euch kaputt. Folgt dem Weg hinter ihr und in einem kleinen Raum findet ihr den Zwerg.

Zwerg 17

Gleich vor dem vierten Garten überquert ihr einen kleinen, vereisten Bach. Geht nicht zum Garten, sondern folgt dem Verlauf des Baches bis unter die rechte der beiden Brücken. Schießt dort die rechts kleine Eiswand kaputt und nehmt den Zwerg mit.

Zwerg 18

Folgt dem Bach weiter, bis ihr an den kleinen See gelangt. Springt auf die große Eisscholle und dreht euch nach links. Weit hinten an den Bäumen erkennt ihr einen Schalter. Schießt auf ihn und vor euch taucht ein Zwerg auf einem Schwimmreifen auf.

Zwerg 19

Geht in Richtung Garten Nummer fünf, dem windigen Pass und haltet euch dabei ganz links. Nachdem ihr ganz oben angelangt seid, geht ihr ein Stückchen weiter, bis ihr drei schneebedeckte Bäume erreicht, die die Spitzen hängen lassen. Neben den beiden linken steht eine kleine Kiste. Stellt euch neben die beiden linken Bäume auf den winzigen Vorsprung und schaut nach unten. Dort seht ihr eine weitere Kiste stehen. Springt vorsichtig hinab, dreht euch um, geht in die kleine Höhle und der nächste Zwerg gehört euch.

Zwerg 20

Geht jetzt auf die rechte Seite der Karte, immer noch, bevor der Windige Pass eingenommen wird. Ihr seht einen kleinen Zaun, vor ihm eine Schlucht, hinter ihm ein kleiner Felsen. Stellt euch vor die Schlucht und schaut euch hinter ihr die Umgebung an. Ihr entdeckt einen Schalter, auf den ihr feuert. Geht jetzt zum kleinen Felsen hinter dem Zaun und springt hinauf. Dort steht der Zwerg, den ihr durch den Schalter freigelegt habt. Damit habt ihr alle Zwerge auf dieser Karte gefunden.

Startet eine weitere Partie „Gärten und Friedhöfe“, diesmal auf der Karte „Saat der Zeit“. Auch hier empfehlen wir euch, den Super Brainz oder einen Fußsoldaten zu wählen, da erneut ein Zwerg nur durch einen hohen Sprung erreicht werden kann.

Zwerg 21

Für den ersten Zwerg haltet ihr euch gleich zu Beginn ganz rechts und geht in den ersten kleinen Laden, der offenbar Kuscheltiere verkauft. Schaut nach rechts und geht zum Ausgang. Geht aber nicht hindurch, sondern schaut euch das schmale Regal links neben ihm an, denn eines der dort ausgestellten Kuscheltiere ist ein goldener Zwerg, den ihr sogleich mitnehmt.

Zwerg 22

Nehmt die ersten beiden Gärten der Karte ein und macht euch auf nach Zgypt. Geht dazu durch das mittlere Portal, denn jetzt steht ihr vor einer sehr großen Vase mit einer Sonnenblume. Springt links von ihr auf das kleine Gebäude, geht rechts durch die Türöffnung und nehmt den Zwerg mit, der links in den Regalen mit den Plüschtieren steht.

Zwerg 23

Weiter geht es nach Azia. Haltet euch hier ganz links. Nach einiger Zeit seht ihr links neben der Kartenbegrenzung den Looping der Achterbahn. Ihr solltet jetzt vor einem kleinen Mäuerchen stehen und der Weg biegt nach rechts ab. Schaut nach oben, denn über dem Durchgang befindet sich ein Schalter. Schießt auf ihn und geht ein wenig den Weg zurück, bis in die Mitte der kleinen Holzbrücke. Der Zwerg kommt auf einer Wolke herangeschwebt und kann eingesteckt werden.

Zwerg 24

Nehmt den Azia-Garten ein und geht weiter nach Rome. Haltet euch in der Mitte und geht in den Raum, in dem die Statue steht. Biegt vor ihr rechts ab. Ihr seht auf dem Boden einen leuchtenden Pflanzhügel, an dem ihr Zombies beschwören könnt und gleich hinter ihm zwei Verkaufsautomaten. Über ihnen plätschert ein kleiner Wasserfall aus der Wand. Schießt in die Mitte des Wassers, dort ist ein Schalter versteckt. Springt über den Wasserfall und schnappt euch den Zwerg, der jetzt im Plüschtierladen vor euch aufgetaucht ist.

Zwerg 25

Wenn ihr vor dem Geschäft (mit Blick auf den Laden) steht, in dem ihr den letzten Zwerg gefunden habt, wendet euch nach links. Geht ein Stückchen weiter, bis ihr die drei hohen, spitz zugeschnittenen Bäume seht. Springt bei ihnen nach oben und nehmt den Zwerg aus der kleinen Nische in der Wand mit.

Zwerg 26

Nehmt zuerst den Garten in Rome ein. Wechselt jetzt das Team, denn so spart ihr euch die Schieberei der Ramme und könnt den Zwerg schneller holen. Als Pflanzen dreht ihr euch am Spawnpunkt um und benutzt die Kanone, um euch zur Burg zu schießen. Wendet euch halbrechts, um auf den kleinen Vorplatz der Burg zu gelangen. Ihr seht in der rechten hinteren Ecke des Platzes einen kleinen Schmiedeofen. Geht zu ihm und befreit den Zwerg, der dort im heißen Feuer steht.

Die nächste Karte, die ihr zum Zwergensammeln besucht, ist „Mondbasis Z“ im Modus „Krautangriff“. Als Charakter solltet ihr hier zwingend eine Erbsenkanone nehmen, denn nur mit ihrem Supersprung könnt ihr einen der Zwerge erhalten. Bei diesem Zwerg handelt es sich übrigens über den wohl am schwersten zu bekommenden, aber auch ein weiterer ist auf der Karte mehr als gut versteckt.

Zwerg 27

Gleich nach dem Start haltet ihr euch rechts. Ihr seht dort einen kleinen Doppelfelsen. Geht an ihm vorbei und schaut euch das Bergmassiv im Hintergrund an. Oben erkennt ihr eine dunklere Stelle, in deren Mitte sich ein Schalter befindet. Schießt auf ihn. Ein Komet saust knapp neben euch herab und hinterlässt den ersten Zwerg der Karte auf dem kleinen Felsen.

Zwerg 28

Nehmt den ersten Friedhof ein und geht durch den Durchgang ganz links, der euch in Richtung des nächsten Friedhofs führt. Gleich hinter dem Durchgang wendet ihr euch nach links und erkennt einen großen Schutthaufen. An seinem rechten unteren Ende befindet sich ein Schalter, den ihr durch einen Schuss aktiviert. Springt auf den Schuttberg und nehmt den Zwerg mit, der jetzt dort steht.

Zwerg 29

Nehmt Friedhof Nummer zwei ein und begebt euch in Richtung des nächsten Eroberungspunktes. Ihr gelangt in einen kleinen Bereich, in dem es wieder keine Schwerkraft gibt. Hier geht ihr an den linken Kartenrand und sucht nach einer Stelle, an der die Umzäunung fehlt. Geht an den Rand der Klippe und schaut nach unten. Ihr seht den Zwerg bereits von hier, springt einfach runter und nehmt ihn mit.

Zwerg 30

Seid ihr an dem Friedhof angelangt, an dem ihr an dem riesigen Bohrer in der Mitte vorbeigekommen seid, geht ihr genau dorthin zurück. Ringsum den Bohrer herum könnt ihr über einen kleinen Steg laufen. Kommt ihr vom Friedhof aus, geht ihr rechts herum. Etwa in der rechten hinteren Ecke schaut ihr nach unten. Tief unten könnt ihr sehr schwach einen Eingang entdecken. Stellt ihr hier die Helligkeit eures Fernsehers oder Monitors hoch, wird er deutlicher. Springt mit einem sehr gezielten Sprung nach unten, folgt dem Gang und schaut euch in der kleinen Höhle um. Ihr findet an einer der Wände einen Schalter, den ihr abschießt. Die Wand wird verschwindet und ihr könnt dem Weg folgen. Bevor ihr durch das kleine Portal geht, schaut ihr nach links, denn dort steht der Zwerg.

Zwerg 31

Immer noch im Abschnitt mit dem Bohrer, befindet sich der nächste Zwerg gleich hinter dem Friedhof. Ihr seht dort eine Art Schrottpresse. Vor ihr stehen mehrere Loren mit Abfall. In einer von ihnen befindet sich der Zwerg.

Zwerg 32

Willkommen zum nervigsten aller Zwerge. Geht in den Bereich, in dem erneut keine Schwerkraft herrscht und in dem ihr die vielen Röhrensysteme seht. Geht zum Friedhof und hinter ihm bis zum Durchgang zum nächsten Bereich. Rechts erkennt ihr einen kleinen lilafarbenen Aufbau, an dessen Seiten sich neongrüne Lichtschläuche hochwinden. Springt rauf und geht ein Stückchen weiter nach rechts auf das Rohr. Auf ihr seht ihr einen kleinen Aufbau, auf den ihr euch jetzt stellt.

Ganz hinten an der Wand seht ihr den Zwerg, ist müsst jedoch sehr genau hinschauen. Dieser Zwerg ist nur mit dem Supersprung der Erbsenkanone zu erreichen. Nehmt ein wenig Anlauf, aktiviert die Fähigkeit und springt in Richtung des Zwerges. Vermutlich braucht ihr mehrere Anläufe, bis ihr den richtigen Absprungpunkt findet, gebt aber nicht auf, der Zwerg ist auf diese Art zu erreichen.

Erneut wählt ihr den Modus „Krautangriff“ und als Karte „Zomburbia“. Wieder einmal wählt ihr die Erbsenkanone, um für Sprünge gerüstet zu sein.

Zwerg 33

Lauft direkt nach dem Start nach rechts. Schräg rechts hinter dem Speedy-Snail-Lieferwagen seht ihr ein Haus. Geht zu ihm und lauft rechts durch den Garten. In der Ecke, hinter einem Baum, steht der erste Zwerg der Karte.

Zwerg 34

Nehmt den ersten Friedhof ein und folgt der Straße links von ihm. Nach einiger Zeit seht ihr rechts von der Straße ein Gebäude mit einem großen, silberfarbenen Tor. Geht auf die linke Seite des Gebäudes und zertrümmert den Zaun. Hinter ihm findet ihr einen Schalter, auf den ihr schießt. Das silberne Tor öffnet sich und ihr könnt den Zwerg aus der Garage mitnehmen.

Zwerg 35

Nehmt den zweiten Friedhof ein und geht bis zum nächsten. Wendet euch vor ihm nach links und ihr gelangt an einen Käfig, in dem zwei große Skorpione zu sehen sind. Etwa hier spawnt ihr, wenn ihr als Zombie auf dieser Karte spielt. Links neben dem Skorpionen-Gehege seht ihr einen weitere Käfig, dessen Gitter zerstört sind. Geht hinein und nehmt den Zwerg mit, der hinten links in der Ecke steht.

Zwerg 36

Geht jetzt zum Friedhof zurück und überquert ihn einfach. So gelangt ihr an die Stelle am Wasser, an der ein kleiner Steg zu sehen ist. Dreht euch um 180° herum, ihr solltet jetzt ein kleines, beleuchtetes Kanalisationsgitter erkennen. Springt zu ihm, denn hinter ihm steht Zwerg 35.

Zwerg 37

Nehmt den Friedhof bei den vorherigen Zwergen ein und geht zum nächsten. Auf dem Weg dorthin überquert ihr die Straße mit den geschmückten Wagen. Ihr erkennt auf der anderen Straßenseite ein Gebäude, das wie ein kleiner Torbogen aussieht. Oben rechts erkennt ihr die Aufschrift „Bat Frat“. Geht in den Durchgang in der Mitte und wendet euch nach links. Schießt die Wand weg, die eh schon einen Riss aufweist. Hinter ihr steht der Zwerg.

Zwerg 38

Nachdem ihr den letzten Friedhof eingenommen habt, müsst ihr die Party der Zombies ruinieren. Nehmt den Weg durch den mittleren Torbogen und wendet euch nach links zur Bibliothek. Springt hinab und geht direkt wieder nach links. Dort seht ihr einige Bücherregale. Im rechten von ihnen befindet sich ein Schalter, den ihr aktiviert. Links von euch öffnet sich die Wand und ihr könnt den Zwerg aus dem kleinen Raum holen. Damit habt ihr alle Zwerge auf Zomburbia eingesammelt.

Für die folgenden Zwerge startet ihr ein Spiel auf der jeweils genannten Karte und wählt dazu den Spielmodus Teamsieg. Stellt euch hier wieder die Pflanzen und die Zombies auf „keine“, damit ihr in Ruhe suchen könnt. Auf allen Karten sind zwei Zwerge versteckt, wir empfehlen auch diesmal wieder wahlweise die Erbsenkanone oder Super Brainz.

St. Sand

Zwerg 39

Gleich am Spawnpunkt der Pflanzen geht ihr ans Ufer des Gewässers. Stellt euch so, dass ihr quasi direkt auf das kleine Boot schaut und in gerader Linie zu ihm steht. Dreht euch jetzt um. Ihr solltet von hier aus links das Gebäude sehen. An seiner rechten oberen Ecke befindet sich ein Schalter, auf den ihr schießt. Dreht euch erneut um und wartet, bis der Zwerg auf seinem Miniboot direkt vor euren Füßen Halt macht.

Zwerg 40

Nummer zwei befindet sich auf der Seite, auf der die Zombies spawnen. Schaut euch den Rand der Karte an und besonders die Gebäude und Ruinen, die dort stehen. Auf einem erkennt ihr eine Vase. Schießt sie kaputt. Springt hinauf und nehmt den Zwerg an euch, der in ihr versteckt war.

Z-Tech-Fabrik

Zwerg 41

Vom Spawnpunkt der Pflanzen aus geht ihr nach rechts. An der Stelle, an der sich im Spielmodus „Suburbination“ der „A-Bereich“ befindet, geht ihr rechts an der Wand entlang. Ganz in der Ecke entdeckt ihr einen kleinen Schaukasten und in ihm den Zwerg.

Zwerg 42

Geht jetzt zurück zum „A-Bereich“ und hinter ihm an den Kartenrand. Schaut nach links. Ihr seht dort ein Gebäude und ganz oben einen Schalter. Schießt, um ihn zu aktivieren und wartet auf den kleinen Ballon, mit dem der Zwerg angeflogen kommt.

Zen-Gipfel

Zwerg 43

Wählt ihr eine Pflanze als Charakter, müsst ihr euch am Spawnpunkt nach rechts wenden. Lauft die Wand der Karte ab, bis ihr an einen Bereich gelangt, an dem ihr hinaufspringen könnt. Auch diesmal ist die Erbsenkanone mit ihrer Sprungfähigkeit wieder eure erste Wahl. Oben findet ihr den ersten Zwerg der Karte.

Zwerg 44

Den zweiten Zwerg findet ihr, wenn ihr in der Mitte dem kleinen Wasserlauf folgt. Geht bis an sein Ende, an dem der Wasserfall über den Kartenrand plätschert. Dreht euch mit dem Rücken zum Kartenrand und lasst euch ganz vorsichtig über die Klippe fallen. Sobald ihr fallt, steuert ihr gegen die Kartenrandrichtung, so dass ihr auf dem kleinen Vorsprung landet und den Zwerg aus seiner Höhle holen könnt.

Kolozeum

Zwerg 45

Sucht die Stelle, an der ihr am Kartenrand aufs Wasser schauen könnt. Dreht euch um und ihr seht einen großen Schädel, der halb aus dem Boden ragt. Sein Mund ist mit Pflanzen überwuchert, hinter ihnen steht der Zwerg. Mit einem großen Charakter werdet ihr ihn vielleicht nicht finden, die Erbsenkanone eignet sich hier sehr gut.

Zwerg 46

Geht quasi genau auf die andere Seite der Karte und wieder an deren Rand. Ihr steht jetzt erneut an einer Begrenzung, von der aus ihr aufs Wasser und auf einen kleinen Strand mit Liegestühlen blicken könnt. Wendet euch nach links und geht zur Wand. Hinter ihr ist der Zwerg versteckt. Ihr öffnet sie, indem ihr sehr vorsichtig auf die Umrandung rechts springt, der Schalter befindet sich um die Ecke rum über dem Wasser. Alternativ könnt ihr auch einfach eine Chilibohnenbombe vor die Wand legen, denn deren Explosionswucht aktiviert den Schalter in der Regel auch.

Lunare Landebasis

Zwerg 47

Gleich am Spawnpunkt der Zombies dreht ihr euch um und geht zum Kartenrand. In ihm steckt ein Bohrer. Springt auf ihn und schaut in das Führerhaus. In ihm steckt ein Zwerg. Leider ist dieser Zwerg ein wenig verbugt, denn ihr könnt ihn vermutlich nicht anvisieren und einsammeln. Springt einige Male, bis euch das Zeichen zum Einsammeln angezeigt wird. Drückt dann schnell die Kreistaste, um ihn euch noch im Sprung zu schnappen.

Zwerg 48

Geht jetzt in das große Gebäude, in dem wieder die Gesetzt der Schwerkraft herrschen. Etwa an der Stelle, an der im Spielmodus Suburbination der B-Bereich angesiedelt ist, schaut ihr euch die rechte Wand mit den beleuchteten Wandnischen an. In einer von ihnen seht ihr einen Schalter. Schießt auf ihn und springt gleich bei ihm an der Wand nach unten. Geht um die Ecke und nehmt den Zwerg aus seinem ehemaligen Versteck mit.

Zeitreisen-Freizeitpark

Zwerg 49

Im Abschnitt Rome wartet der erste Zwerg. Kommt ihr durch das Portal vom zentralen Kartenabschnitt in den Rome-Abschnitt, wendet ihr euch direkt nach dem Portal nach links und schaut euch die Wand an. Oben seht ihr schon den Schalter. Schießt auf ihn und nehmt den Zwerg mit, der jetzt unterhalb des Schalters freigelegt wird.

Zwerg 50

Geht von Rome aus direkt durch das Portal nach Zgypt. Ein kleines Stückchen weiter rechts sehr ihr die halbrunde Öffnung der Kanalisation. Hier findet ihr den zweiten Zwerg.

Knocheninsel

Zwerg 51

Vom Spawnpunkt der Zombies aus begebt ihr euch in Richtung des Wassers. Geht zum Ufer und folgt ihm bis ihr rechts durch die Felsen am Weitergehen gehindert werdet. Dort steht der Zwerg hinter dem kleinen Vorsprung direkt auf dem Boden.

Zwerg 52

Am Spawnpunkt der Pflanzen seht ihr am Kartenrand einige kleine Wasserfälle, die aus den Bergen sprudeln. Ganz oben an diesem Bergmassiv ist ein Schalter versteckt, auf den ihr schießt. Hierdurch fährt ein Sockel hoch und der Zwerg steht direkt vor euch.

Frostbächel

Zwerg 53

Geht auf der Seite, auf der die Pflanzen spawnen, durch das Sägewerk hindurch bis zum Kartenende. Ihr werdet dort eine Stelle bemerken, an der sich offenbar ein Unfall zugetragen hat. Einige Fahrzeuge stecken hier im Schnee. Geht zum linken, das wie ein Pick-Up aussieht und holt euch den Zwerg aus der Kiste auf der Ladefläche.

Zwerg 54

Geht vom Fundort des letzten Zwerges einfach nach links ans Ufer. Dreht euch nach links und schießt auf den Schalter, den ihr an der Oberseite der Brücke erkennen könnt. Der Zwerg kommt auf einem Baumstamm herangefahren, wartet einen Moment, bis er bei euch ist.

Damit habt ihr alle Zwerge gefunden und könnt euch in die Kammer der Zwerge unterhalb der Kanalisation begeben. Sobald ihr ihn betretet, startet eine kleine Sequenz. Geht in den neuen Raum und öffnet die Truhen. Doch das ist hier noch nicht alles. Schaut euch im Raum um, denn so entdeckt ihr einen Schalter oben an einer der Wände. Schießt auf ihn, um einen weiteren Raum zu öffnen. In ihm steht eine merkwürdige Maschine, deren Rätsel es zu entschlüsseln gilt. Wir nennen euch hier die Lösung und die Reihenfolge, in der ihr die Schalter betätigen müsst.

Betätigt den rechten Schalter dreimal. Danach den in der Mitte einmal. Jetzt den linken einmal und anschließend erneut den mittleren einmal. Viermal müsst ihr nun am rechten Schalter ziehen, bevor ihr den mittleren einmal und danach den linken dreimal zieht. Zieht ihr nun noch einmal den mittleren, öffnet sich ein neuer Raum und ihr könnt euch über die Schätze der Zwerge freuen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel