News - Pillars of Eternity II: Deadfire : Bestätigt: Auch diese Plattformen bekommen das RPG

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Noch im Frühjahr 2018 erscheint das Rollenspiel-Sequel Pillars of Eternity II: Deadfire für den PC. Nun dürfen aber auch Konsolenspieler frohlocken, denn für mehrere Plattformen wurden nun ebenfalls Umsetzungen bestätigt.

Obsidian Entertainment hat angekündigt, dass man mit dem Entwickler Red Cerberus kooperiert, um Konsolenversionen des Rollenspiel-Sequels Pillars of Eternity II: Deadfire auf den Markt zu bringen. Bis dato ist der Titel ausschließlich für den PC bestätigt gewesen, für den der Titel ab dem 03. April 2018 erhältlich sein wird.

Darüber hinaus werden künftig nun auch Spieler auf der PS4, der Xbox One und auch der Switch in den Genuss des Titels kommen, wie nun bekannt gegeben wurde. Allerdings wird die Wartezeit auf diese Umsetzungen etwas länger ausfallen. Das ursprünglich über die Crowdfunding-Plattform Fig finanzierte Spiel, das dort über 4,4 Millionen Dollar einsammelte, ist für die Konsolen erst im Herbst 2018 eingeplant. Ein konkretes Release-Datum nannte man in diesem Zusammenhang noch nicht.

Das Sequel wird die gleiche isometrische Perspektive nutzen, wie schon der Vorgänger Pillars of Eternity nutzen. Ansonsten dürft ihr klassische Rollenspiel-Kost mit tiefgründiger Story und Charakteren erwarten. Außerdem werdet ihr im Nachfolger euer eigenes Schiff individualisieren dürfen, das als mobile Basis fungieren wird.

Pillars of Eternity II: Deadfire - Gameplay Reveal Trailer
Obsidian Entertainment hat in einem neuen Trailer nun erstes Gameplay des RPG-Sequels Pillars of Eternity II: Deadfire präsentiert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel