News - Paladins: Champions of the Realm : Mehr Charaktere, weniger Fähigkeitenkarten

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Der MOBA-Shooter Paladins: Champions of the Realm orientiert sich an Overwatch und möchte mehr eigene Charaktere anbieten, dafür aber die Variationen zurückschrauben. So sollen offenbar weniger Fähigkeitenkarten veröffentlicht werden.

Paladins: Champions of the Realm möchte mit dieser Maßnahme auf den Wunsch der Spieler eingehen. Zumindest sehen das die Entwickler von Hi-Rez Studios so. Konkurrenten wie Overwatch oder Battleborn setzen eher auf eine Vielzahl spezialisierter Charaktere, statt einer kleinen Auswahl mit Figuren, die sich vielseitig individualisieren lassen.

Das geht aus einem Interview des Studios mit der Webseite Rock Paper Shotgun hervor. Zunächst waren nur etwa acht bis neun Charaktere geplant. "Wir haben es ausprobiert und mit vielen Karten ergaben sich ebenso viele Variationen. Damit waren wir solange zufrieden, bis die Spieler anfingen, gehäuft MOBAs wie Overwatch zu spielen und jeder anfing zu sagen: 'Nein, wir wollen viel mehr Charaktere, nicht nur Variationen.'" Wie seht ihr es? Wollt ihr lieber mehr Spezialisten oder eine Handvoll Individualisten?

Paladins: Champions of the Realm - Meet the Champions Trailer
In diesem Trailer trefft ihr schonmal die Champions aus Paladins.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel