News - P.A.M.E.L.A. : Horror-Open-World-Game ab sofort spielbar

  • PC
Von Kommentieren

Fans von Horrorspielen erhalten ab sofort einen neuen Genre-Vertreter an die Hand. Der PC-Titel P.A.M.E.L.A. ist nämlich ab heute erhältlich.

Bei P.A.M.E.L.A. handelt es sich um ein Survival-Horror-Spiel mit offener Spielwelt, das sich nun via Steam Early Access in einer frühzeitigen Version beziehen lässt. Das Spiel stammt vom Indie-Entwickler NVYVE Studios und wird aus der Ego-Perspektive gespielt.

Im Sci-Fi-Titel erwacht ihr aus dem Cryoschlaf und müsst schlicht überleben, während ihr die Ruinen eines einst wunderbaren Paradieses erforscht. Die zerbrochenen Seelen, entstellte Wesen, die Eden bewohnen, sind durch einen grausamen Ausbruch einer biologischen Gefahr in den Wahnsinn getrieben worden und durchstreifen nun die Gegend. Sie stellen für euch eine ständig lauernde Gefahr dar und folglich ist Eden ein Paradies, das keine Fehler verzeiht.

Die KI, die Eden bewacht, ist Pamela selbst. Diese gibt nützliche Informationen zum Überleben und stattet euch mit verstärkten Kräften aus. Das Meistern futuristischer modularer Technologie gehört ebenso zu euren Aufgaben, wie das Hacken in das noch funktionstüchtige Energienetz der Stadt, um den eigenen Körper mit Bio-Verbesserungen zu stärken. Upgrade, Waffentiele und Module erleichtern euch zudem das Überleben.

P.A.M.E.L.A. wurde ursprünglich auf der GDC im März 2015 vorgestellt und befand sich seither in Entwicklung. Bevor die noch zu datierende Vollversion erscheint, könnt ihr euch nun also schonmal mit der Early-Access-Variante vergnügen. Diese kostet euch 22,99 Euro.

P.A.M.E.L.A. - Steam Early Access Launch Trailer
Via Early Access ist ab sofort eine frühe Spielversion von P.A.M.E.L.A. auf Steam erhältlich.

Mehr Horror: Top 10 Horror-Games 2017

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel