News - Overkill's The Walking Dead : Veröffentlichung verzögert sich deutlich

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Im vergangenen Jahr wurde Overkill's The Walking Dead offiziell angekündigt; damals kommunizierte man auch eine geplante Veröffentlichung in 2016, doch daraus wird nun recht deutlich nichts.

Starbreeze gab nun bekannt, dass man eine neue Partnerschaft mit dem koreanischen Publisher Smilegate eingegangen ist. Im Zuge dessen soll nun auch eine asiatische Version des Spiels zeitgleich mit der westlichen Variante erscheinen.

Overkill's The Walking Dead wurde deshalb deutlich auf das zweite Halbjahr 2017 verschoben; die einst geplante Veröffentlichung später im Jahr 2016 hat man damit deutlich aus den Augen verloren. Bei Starbreeze ist man aber davon überzeugt, dass man so "den Weg zum Erfolg ebnen" könne.

Der koreanische Publisher Smilegate pumpt indes satte 40 Millionen Dollar in das Entwicklerstudio Starbreeze. Der Entwickler soll damit auch eine Version von Payday 2 für den asiatischen Markt entwickeln.

Über Overkill's The Walking Dead ist dagegen weiter wenig bekannt, sieht man einmal von der Tatsache ab, dass es sich um einen kooperativen First-Person-Shooter im Comicbuch-Universum handeln soll. Der Titel wird für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

The Walking Dead - gamescom 2014 Announcement Trailer
Von den Payday-Machern erscheint 2016 ein Koop-Shooter auf Basis der The-Walking-Dead-Lizenz.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel