News - Outcast 2 - erste Infos und Shots : Erste Details zum Action-Adventure bekannt ...

  • PC
  • PS2
Von Kommentieren
Letzte Woche tauchten erstmals Anzeichen zur baldigen Aufklärung, was nun wirklich hinter 'Outcast 2: The Lost Paradise' steckt, auf, nun ist es endlich soweit. Entwickler Appeal hat auf der offiziellen Website erste Screenshots und Details zum potentiellen Top-Hit um Hauptfigur Cutter Slade veröffentlicht. So handelt es sich bei 'Outcast 2', wie bereits bekannt, um den offiziellen Nachfolger des ersten Teils, der auf dem PC durch eine hervorragende Grafik und innovativem Spielsystem für Furore sorgte. Wie die Macher klarstellen, wird sich der Nachfolger nun sowohl an die Spieler des Vorgängers, als auch an Neulinge richten, die bis dato noch nichts mit 'Outcast' zu tun hatten. Entwickelt wird 'Outcast 2: The Lost Paradise' derzeit für PC und PlayStation 2, ein genaues Release-Datum steht jedoch noch nicht fest.

Wie bereits der Vorgänger wird auch 'Outcast 2' wieder auf dem Planeten Adelpha spielen, wobei der Konflikt zwischen hoch entwickelten Invasoren und den naturverbundenen Talan eine wichtige Rolle spielen wird. Ihr werdet einmal mehr Cutter Slade übernehmen, der sich inmitten einer groß angelegten Verschwörung um Adelpha wiederfindet. Eure Aufgabe besteht zunächst darin, den Talan zur Hilfe zu eilen, deren Städte von den Invasoren unter Beschuss genommen wurden ...

Die ersten veröffentlichten Screenshots brennen ein wahres Grafik-Feuerwerk ab, das auf einiges hoffen lässt. Wie Appeal klarstellt, handelt es sich dabei um Bildmaterial aus der PlayStation 2-Fassung des Titels. Die Screenshots sind nicht nachbearbeitet und stammen aus der aktuellen Work-In-Progress-Fassung des Spiels. Am 11. Oktober wird die offizielle Website dann ein weiteres Mal mit einem Update versehen werden, wobei dann auch erste Screenshots veröffentlicht werden sollen, auf denen der Protagonist Cutter Slade zu sehen sein wird.

Die ersten Screenshots findet ihr hier.

(klicke auf die Bilder um sie zu vergrössern)

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel