News - Operation Flashpoint - offener Brief : Offener Brief an die Fans veröffentlicht ...

  • PC
Von Kommentieren
Nach dem atemberaubenden Erfolg der Demo zu 'Operation Flashpoint', die bereits nach einer Woche über eine Million mal heruntergeladen wurde, haben sich nun auch die Macher zu Wort gemeldet und einen offenen Brief an die unzähligen Fans verfasst. In diesem gehen diese einerseits auf die Demo, andererseits auch auf die Vollversion von 'Operation Flashpoint' ein. In erster Linie zeigen sich Ondrej & Marek Spanel von den Bohemia Interactive Studios äußerst dankbar für das viele Feedback und den unglaublichen Erfolg, doch weisen diese gleichzeitig darauf hin, dass die Vollversion noch einmal einiges mehr zu bieten haben werde. Die Demo zeige lediglich einen kleinen Bruchteil davon, was der Titel nach über vier Jahren Entwicklungszeit wirklich zu bieten hat.

Der Dank richtet sich auch an die Fans, die bereits jetzt zahlreiche weitere Missionen für die Demo erstellt haben, mit dem der Vollversion beiliegenden Editor werden diesen aber noch viele zusätzliche Mittel an die Hand gelegt werden, so dass diese wesentlich bessere Levels und Kampagnen designen werden können. Zu guter letzte gehen die beiden noch auf die diversen Hacks ein, mit denen der Quellcode und somit auch das Spiel selbst manipuliert wird. Die Fans sollten demnach derartige Hacks nicht unterstützen, um dem Cheating, welches bei einem Spiel technisch nie ganz ausgeschlossen werden kann, Einhalt zu gebieten.

Den kompletten Brief an die Fans könnt ihr hier in englischer Sprache finden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel