News - Oculus Rift : Stattlicher Preis + Termin bestätigt

  • PC
  • Mob
Von Kommentieren

Mittlerweile kann das VR-Headset Oculus Rift vorbestellt werden; im Zuge dessen wurden auch der durchaus stattliche Preis sowie der Erscheinungsmonat bestätigt.

Wer hoffte, dass der Einstieg in den Virtual-Reality-Bereich nicht ganz so teuer sein wird, der dürfte nun enttäuscht sein, denn das Oculus Rift wird zum Release nicht weniger als 599 US-Dollar kosten. In Europa werden hingegen sogar 699 Euro fällig. Pro Kunde kann zunächst nur ein Oculus Rift bestellt werden.

Der Kaufpreis wird nicht seitens Oculus VR verlangt, so lange das jeweilige Exemplar eines Bestellers noch nicht versendet ist. Die erste Auslieferung soll im Laufe des Monats März erfolgen; ab April ist das Oculus Rift auch bei ausgewählten Händlern erhältlich. Vorbesteller sichern sich außerdem auch ein Anrecht auf die bevorzugte Vorbestellung eines Oculus-Touch-Controllers; dieser war erst unlängst in das zweite Halbjahr 2016 verschoben worden.

Das erste Paket des Headsets beinhaltet die Oculus-Remote, Kabel, einen Sensor und einen Xbox-One-Controller. Auch ein Adapter ist an Bord, um den Xbox-One-Controller unter Windows 10 nutzen zu können. Xbox-One-Spiele können auf das Headset gestreamt werden. Im Bundle sind - das war bereits bekannt - auch die Spiele Lucky's Tale und EVE: Valkyrie enthalten. Die erste Auflage, die noch im März erscheint, war bereits binnen 14 Minuten verkauft. Mittlerweile wird als Auslieferungsdatum der Juni 2016 für weitere Bestellungen angegeben.

Zu den Ländern, die von Anfang an beliefert werden, zählt auch Deutschland, nicht jedoch Österreich und die Schweiz.

Oculus Rift - Kickstarter Edition Trailer
Wer 2012 in der Crowdfunding-Kampagne ein Dev-Kit des Oculus Rift erworben hatte, bekommt nun auch die Retail-Variante für lau.