News

Obsidian Entertainment

Infos zum eingestellten Sci-Fi-RPG

    Obsidian Entertainment Bild 1Wie nun bekannt wurde, arbeitete Obsidian Entertainment an einem Sci-Fi-Rollenspiel, das auf den Namen Backspace hörte. Der Titel sollte ursrprünglich Gebrauch von der Skyrim-Engine machen und Zeitreisen bieten. Feargus Urquhart, Boss des Entwicklerstudios, sagte in einem Interview mit den Kollegen von Kotaku, dass das Projekt weder eingestampft noch grünes Licht erhalten hätte. Stattdessen habe man sich auf andere Projekte konzentriert als sich die Situation ergab. Unter Umständen werde das Studio in der Zukunft zu diesem Konzept zurückkehren. 

    Laut dem offiziellem Design-Dokument wäre das Kampfsystem ähnlich wie in Skyrim ausgefallen, mit dem Unterschied, dass es etwas schneller gewesen wäre und Spieler nicht die Möglichkeit gehabt hätten, Angriffe zu blocken. In dem Dokument wird Backspace als eine Mischung aus Mass Effect, Borderlands und System Shock 2 beschrieben. Die Konzeptentwürfe zum Spiel findet ihr auf Kotaku.

     -