gameswelt.tv

Oben - Review

Wir lassen an dieser Stelle den üblichen Einstieg mit abgedroschenen Phrasen im Stil von "Lizenzspiele zu bekannten Filmen bergen die Gefahr blabla" beiseite und widmen uns lieber den Fakten. So ist es beispielsweise wichtig anzumerken, dass die uns vorliegenden Versionen von verschiedenen Entwicklern stammen. So zeichnet das Team von Asobo Studio für die PC- und die PlayStation-2-Version verantwortlich, während die Heavy Iron Studios sich an die Next-Gen-Fassungen gewagt haben.

Das ist schon deswegen bemerkenswert, weil seltsamerweise die PC- und die PlayStation-2-Version inhaltlich mehr zu bieten haben und letztendlich auch am meisten Spaß machen. Es gibt einige zusätzliche Passagen und die Atmosphäre kommt dank einiger - wenn auch nicht einwandfrei inszenierter - Zwischensequenzen besser rüber; lediglich die nicht invertierte Steuerung macht in den besagten Versionen ein paar Probleme.

Ungleiches Duo

Abgesehen davon bieten sämtliche Fassungen dieselbe Spielmechanik. Ihr schlüpft in die Rollen des kauzigen Carl Frederickson und des pummeligen Pfadfinders Russell, die sich durch mehrere Passagen schlagen. Die Schauplätze sind dabei - anders als die Handlung - recht eng an die Filmvorlage angelehnt und entführen euch unter anderem in den üppigen Dschungel oder in das Cockpit eines Doppeldeckers. Prinzipiell basiert Oben auf einem kooperativen Spielkonzept, bei dem ihr gemeinsam mit einem Freund durch die Levels marschiert. Auf Wunsch übernimmt die KI den Platz eines menschlichen Kameraden.

Jede der beiden Figuren verfügt über individuelle Fähigkeiten, die bei den meist recht offensichtlichen Hindernissen und Rätseln zum Einsatz kommen. So kann Carl mithilfe seines Gehstocks beispielsweise überraschend gut klettern und Gegner verdreschen. Russell hingegen setzt sowohl sein Schmetterlingsnetz als auch seinen Rucksack ein. In manchen Abschnitten ist Teamwork angesagt, um beispielsweise Abgründe zu überwinden oder andere Hindernisse zu umgehen. Hin und wieder gibt es auch Geschicklichkeitseinlagen oder den bereits erwähnten Ausflug in die Lüfte.

Vergängliches Vergnügen

Dies alles macht anfangs durchaus Spaß, verliert jedoch aus mehreren Gründen schnell an Reiz. Zum einen mangelt es auf Dauer an Abwechslung, da sich die Herausforderungen rasch wiederholen und somit ein Gefühl der Eintönigkeit aufkommt. Zudem zickt die Kamera recht oft herum und fängt das Spielgeschehen nicht immer optimal ein. Das führt gerade in etwas hektischeren Situationen zu mangelnder Übersicht und unfreiwilligen Patzern. Außerdem müssen sich alle Versionen vorwerfen lassen, dass sie nicht sonderlich umfangreich ausgefallen sind. Geübte Spieler fühlen sich nicht nur unterfordert, sondern sehen nach maximal zwei Stunden bereits den Abspann über den Bildschirm flimmern. Die verbleibenden Minispiele für bis zu vier Teilnehmer reißen da auch nicht mehr viel raus.

In Bezug auf die Grafik haben die Next-Gen-Fassungen eindeutig die Nase vorn, ohne jedoch mit echten Highlights glänzen zu können. Die PC-Version macht gemeinsam mit der PS2-Variante übrigens optisch den schlechtesten Eindruck, da viele Texturen detailarm und verwaschen daherkommen - da geht doch eigentlich mehr. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Oben

  • Bin schon gespannt wie G-Force im Test abschneidet. ^^

Informationen zu Oben

Titel:
Oben
System:
PC PlayStation 3 PlayStation 2 Xbox 360 Wii PlayStation Portable DS / DSi
Entwickler:
Asobo
Publisher:
THQ Entertainment
Genre:
Action-Adventure
USK/PEGI:
Ab 6 Jahren / 3+
Spieler:
Offline: 1-2 / Online: -
Release:
11.09.2009
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

PC

  • Minimum:
  • 2 GHz-Prozessor
  • 1 GB Arbeitsspeicher (2 GB bei Windows Vista)
  • Grafikkarte mit 64 MB Videospeicher
  • Windows XP / Windows Vista
  • DirectX 9.0c
  • 2 GB freier Festplattenplatz
  • Testsystem:
  • Athlon XP 4000+
  • 2 GB Arbeitsspeicher
  • GeForce 7800 GTX
  • Creative Soundblaster 2 ZS
  • Windows XP
  • DirectX 9.0c

PlayStation 2

  • mind. 109 KB pro Spielstand
  • 1-4 Spieler

Xbox 360

  • mind. 1 MB pro Spielstand
  • 720p/1080i/1080p
  • 1-4 Spieler

Wii

  • 50/60 Hz
  • 1-4 Spieler

PlayStation 3

  • mind. 51 MB Festplattenplatz
  • 720p/1080i/1080p
  • 1-4 Spieler

Features:

PC PlayStation 2 Xbox 360 Wii PlayStation 3

  • Originalcharaktere aus dem Film
  • kooperativer Spielmodus
  • freischaltbare Extras
  • bis zu vier Spieler im Mehrspieler-Modus

News zu Oben

  • multi Icon Oben

    THQ kündigt Videospiele zum Pixar-Film an

Downloads zu Oben

... alle Downloads anzeigen

Bilder zu Oben

Tipps zu Oben

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN
25 Jahre Gameboy! Was ist das beste Gameboy-Spiel?

Detaillierte Anzeige