News - No Guy's Sky : Mod: No Man's Sky mit Doom-Engine

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

No Man's Sky im Doom-Look? Warum nicht! Nachdem Mario bereits die zufallsgenerierten Planeten besuchte, ist nun Doom an der Reihe.

No Mario's Sky sorgte vor wenigen Wochen für eine Abmahnung von Nintendo, jetzt rauscht die neue Mod No Guy's Sky an - allerdings von einem anderen Entwickler. Diesmal wurde das Konzept der Weltraum-Sandbox vom Modder Robert Prest in die Engine des 1993 erschienenen Doom gepackt.

Wie im Original No Man's Sky, existieren in der Mod zufallsgenerierte Planeten, auf denen per Laser Rohstoffe gesammelt werden. Im Doom-Look dürfen Spieler außerdem mit Jetpacks über Planeten fliegen und sich sogar mit Aliens anlegen.

Insgesamt drei Wochen habe der Modder an No Guy's Sky geschraubt, dabei aber nie zuvor No Man's Sky gezockt. Stattdessen stammen sämtliche Ideen aus Trailern. Im folgenden YouTube-Video könnt ihr euch das Ergebnis anschauen. Spielen lässt sich die Mod übrigens ebenfalls, dann allerdings mit einem hohen Installationsaufwand.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel