News - Nintendo Switch : Geheimer Tribut an Satoru Iwata auf jeder Konsole

  • NSw
Von Kommentieren

Ein Tribut an den verstorbenen Nintendo-Präsidenten Satoru Iwata befindet sich auf jeder Nintendo Switch. Die Freischaltung ist allerdings nicht mehr für jeden Spieler möglich.

Jeder Besitzer einer Nintendo Switch kann einen Emulator vom Nintendo Entertainment System (NES) freischalten. Dieser dient als Tribut an den verstorbenen Präsidenten Satoru Iwata und gibt euch die Chance eine modifizerte Fassung von NES Golf aus dem Jahre 1984 zu spielen. Zur Freischaltung muss das Datum der Konsole auf den 11. Juli gestellt werden, dem Todestag von Iwata. Allerdings gibt es einen Haken an der Sache, denn wer seine Konsole bereits mit dem Internet verbunden hat, dem bleibt der Emulator verwehrt. Demzufolge muss man sich gedulden und auf den Todestag warten, da eine manuelle Änderung des Datums nach Verbindung mit dem Netz nicht mehr möglich ist.

Gestartet wird das Spiel mit derselben Geste, die Iwata während der Nintendo Direct-Präsentationen ausführte. Ihr haltet dafür die Joy-Con in den Händen und lasst eure Arme nach unten hängen. Danach führt ihr diese nach oben vor die Brust und streckt sie nach vorne aus. Bei Spielstart ist zudem die Stimme des ehemaligen Präsidenten von Nintendo zu hören. 1984 entwickelte Iwata NES Golf selbst für das Nintendo Entertainment System.

Die modifizierte Version von NES Golf unterstützt die Steuerung durch Joy-Con's und so können Spieler die realistische Bewegung eines Golfschlägers durchführen.

Nintendo Switch - Play Anytime Anywhere This Fall Trailer
In diesem Werbeclip zur Switch präsentiert Nintendo unter anderem auch das Herbst-Line-up.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel