News - Nintendo Switch : E3 2018 kurbelt US-Verkäufe kräftig an

  • NSw
Von Kommentieren

Nintendos Vorstellung auf der E3 2018 scheint ein großer Erfolg gewesen zu sein: Laut einem der größten US-Händler zogen die Verkäufe der Switch nach der Messe deutlich an.

Scheinbar hat Nintendo auf der E3 2018 alles richtig gemacht. Denn die Verkäufe der Nintendo Switch zogen im Anschluss an die Messe deutlich an. Das berichtet einer der größten US-Händler.

Laut Eric Bright, Vice-President of Merchandising bei GameStop, verkaufte sich die Konsole in der Woche nach der Messe doppelt so gut wie zuvor. Das liege besonders an zwei Titeln, die Nintendo gezeigt hatte: "Nichts schlägt die Ankündigungen von Nintendo. Super Smash Bros. Ultimate ist direkt an die Spitze der Vorbestellerliste gesprungen. Wir sehen außerdem großartige Reaktionen auf Pokémon Let's Go, und außerdem wollen die Leute unbedingt einen Pokéball-Controller in die Finger kriegen," so Bright. Diese Einschätzung gab er gegenüber GamesIndustry.biz ab.

Die gestiegenen Verkäufe überraschen etwas angesichts der Kritik, die Nintendo von einigen Seiten für seinen E3-Auftritt bekommen hatte. Abgesehen von der überschaubaren Anzahl vorgestellter Titel stieß einigen der starke Fokus auf Super Smash Bros. Ultimate sauer auf. Allem Anschein nach war in den USA aber das Gegenteil der Fall ...

Nintendo Switch - E3 2018 Software Line-up Trailer
Der Trailer fasst das Line-up von Nintendo auf der E3 2018 noch einmal für euch zusammen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel