News - Nintendo Switch : Analyst prognostiziert: Kann die Xbox One in 2017 schlagen

  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Der allseits bekannte Analyst Michael Pachter von Wedbush Morgen hat sich zur bisherigen Performance der Nintendo Switch geäußert und gibt eine Prognose für den weiteren Werdegang der Hybrid-Konsole ab.

In einer neuen Ausgabe der "Pachter Factor Show" zollt Branchenkenner Michael Pachter Nintendo höchsten Respekt, denn die Switch habe einen unglaublich erfolgreichen Verkaufsstart hingelegt. Die Frage sei nun, ob die Konsole das Momentum auch tatsächlich halten könne.

Geht es nach Pachter, dann ist das wohl der Fall. Er geht nämlich sogar so weit, dass die Switch im laufenden Jahr 2017 die Xbox One hinter sich lassen könne. Seit dem Release der Wii U, die stark ins Hintertreffen geriet, wird der Heimkonsolen-Markt von Microsoft und Sony dominiert. Nun könnte es laut Pachter als zu einem Comeback von Nintendo kommen.

In der aktuellen Ausgabe seiner Show führt er aus, dass sich die Switch in 2017 bis zu 14 Millionen Mal verkaufen könne und damit die Xbox One hinter sich lassen würde. Die Microsoft-Plattform dürfte es laut Pachter demnach lediglich auf 10 bis 11 Millionen Verkäufe in diesem Jahr bringen. Er sagte aber auch, dass es am Ende wohl ein "enges Rennen" zwischen den beiden Plattformen geben werde.

Nintendo Switch - E3 2017 Playing to Win Promo Trailer
Zum Einstieg in die E3-Präsentation von Nintendo gab es auch einen neuen Promo-Trailer zur Hybrid-Konsole Switch zu sehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel