Test - MX vs. ATV Unleashed : MX vs. ATV Unleashed

  • PC
Von Kommentieren

Was auf Konsolen gut ankommt, könnte doch auch auf dem PC Spaß machen. Getreu diesem Motto werkelten die Jungs der Rainbow Studios am Rennspiel 'MX vs. ATV Unleashed'. Wir sagen euch, ob sich der Kauf wirklich lohnt.

Was auf Konsolen gut ankommt, könnte doch auch auf dem PC Spaß machen. Getreu diesem Motto werkelten die Jungs der Rainbow Studios am Rennspiel 'MX vs. ATV Unleashed', das ab sofort in den Regalen der Händler steht. Wir sagen euch, ob sich der Kauf wirklich lohnt.

Ab durch den Matsch

Was das Entwicklerteam so drauf hat, stellten bereits zahlreiche Vorgängertitel auf diversen Konsolen unter Beweis. Jetzt dürft ihr aber auch auf dem PC ordentlich Gas geben und den Schlamm durch die Luft spritzen lassen. 'MX vs. ATV Unleashed' lässt es zumindest schon mal bei der Auswahl an Spielmodi kaum an etwas vermissen. Von kurzen Rennen zwischendurch bis hin zu einer kompletten Meisterschaftssaison ist alles dabei, was das Herz eines PS-Fanatikers höher schlagen lässt. Bei Letzterer brettert ihr nacheinander durch verschiedene Events und kämpft gegen bis zu fünf Rivalen um Punkte. Die Erfolge haben einen angenehmen Nebeneffekt: Ihr erhaltet eine virtuelle Währung für den Shop, in dem ihr neue Klamotten und schickes Zubehör einkauft. Nach und nach schaltet ihr zudem weitere Fahrzeuge frei, die übrigens nicht nur die besagten Zwei- und Vierräder umfassen. Sogar Monstertrucks, Golfwagen und Flugzeuge sind enthalten, zielen aber primär auf den Spaßfaktor. Apropos Spaß: Der kommt definitiv nicht zu kurz. Egal, ob ihr nun packende Checkpoint-Rennen absolviert oder mithilfe abgefahrener Stunts um die Gunst der imaginären Wertungsrichter kämpft: Der Unterhaltungsfaktor steht dabei stets im Vordergrund. Gas geben, durch die Lüfte segeln und zeigen, was ihr auf dem Kasten habt. So lautet die Devise.

Realismus bleibt draußen

Die ebenso abwechslungsreichen wie riesigen Strecken verdienen ein Extralob. Lauschige Wälder, happige Supercross-Arenen oder steile Berghänge – alles ist dabei. Allerdings wird schon nach wenigen Runden klar, dass der Realismus bei allem Spaß etwas auf der Strecke bleibt. Zwar müsst ihr einige Dinge, wie beispielsweise das Spannen der Gabelfeder, beachten, doch selbst bei Vollgas brechen die Gefährte in scharfen Kurven so gut wie gar nicht aus. Auch die übertriebene Ragdoll-Physik der Fahrer leistet sich so manchen Fehltritt, was unfreiwillig komisch wirkt. Wer also anspruchsvolle Rennen samt Simulationscharakter sucht, ist bei 'MX vs. ATV Unleashed' definitiv fehl am Platze. Zum Ausgleich wartet aber ein spaßiger Multiplayer-Part für bis zu sechs Spieler. Eigentlich sollten acht Fahrer teilnehmen können, doch in unserer Testsession konnten wir lediglich Spiele für ein halbes Dutzend Leute erstellen. Zusätzlich gibt es noch einen recht umfangreichen Streckeneditor, mit dem ihr euch selbst Nachschub basteln könnt. Allerdings ist dieser nicht sonderlich komfortabel gestaltet, sodass ihr einiges an Einarbeitungszeit mitbringen solltet.

Etwas matschig

Grafische Höhepunkte müsst ihr leider mit der Lupe suchen. Okay, die Fahrzeuge sehen noch recht schick aus und die Fahrer sind bis auf die Ragdoll-Pannen ganz ordentlich animiert. Doch gerade die matschigen Bodentexturen wirken ziemlich billig – und wir meinen damit nicht den Matsch an sich. Musikalisch sieht es da schon viel besser aus. Rockige Klänge von bekannten Bands, wie Nickelback, Papa Roach oder sogar den Black Eyed Peas, sorgen für die perfekte Untermalung.

Fazit

André Linken - Portraitvon André Linken
'MX vs. ATV Unleashed' setzt genau da an, wo die Konsolentitel aufgehört haben. Kompromisslose Spaßrennen durch den Matsch inklusive Stunteinlagen, cooler Musik und mittelmäßiger Optik. Nicht mehr und nicht weniger.

Überblick

Pro

  • abwechslungsreiche Strecken
  • zahlreiche Spielmodi
  • cooler Soundtrack
  • umfangreicher Editor ...

Contra

  • ... der leider nicht sehr zugänglich ist
  • zu wenig Realismus
  • Grafik nur Mittelmaß
  • auf Dauer zu wenig Neues

Wertung

  • PC
    75
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel