News - MSI Optix MPG27C/CQ : Neue 27 Zoll Curved Monitore im Frühjahr

    Von Kommentieren

    MSI ist eifrig dabei, das neue Line-up an Monitoren zu erweitern und auf den Markt zu bringen. Im Frühjahr will der Hersteller mit zwei 27-Zöllern im Curved-Format aufwarten.

    Bei den beiden Monitoren MSI Optix MPG27C und MPG27CQ handelt es sich um 27 Zoll Curved Displays in den Auflösungen 1.920 x 1.080 (C-Modell) und 2.560 x 1.440 (CQ-Modell). Beide Monitore nutzen VA-Panels von Samsung mit 1 ms Reaktionszeit und 144 Hz nebst FreeSync-Unterstützung (G-Sync ist bis auf weiteres nicht geplant). Dank schmalem Bezel sind die Geräte vor allem auch für Multi-Monitor-Setups gut geeignet. Die Selektion der Panels scheint recht streng zu sein. Bei einem MSI-Besuch in unserem Office konnten wir keinerlei Bildfehler entdecken, zudem überzeugten die Monitore auch durch starke Schwarzwerte bei allen Blickwinkeln.

    Die beiden Monitore verfügen aber noch über weitere Spezialitäten. So verfügen sie zwar über einen Minijoystick an der Rückseite für die Bedienung des On-Screen-Menüs, können aber am PC auch komplett über eine Gaming OSD App gesteuert werden. Darin können für Monitorprofile eingerichtet werden, die mit dem Start des Spiels oder der Anwendung automatisch angewendet werden. Zudem können verschiedene Funktionen und Profile auch on-the-fly per Hotkey aktiviert werden, darunter auch Fadenkreuze oder Black Tuner zur Aufhellung dunkler Bereiche auf dem Bildschirm.

    Abgesehen davon verfügen die Monitore über fünf konfigurierbare LEDs am unteren Bildschirmrand. Selbige können via SteelSeries GameSense so belegt werden, dass bestimmte Elemente eines Spiels farblich dargestellt werden. Bei CS:GO könnt ihr euch so unabhängig vom HUD beispielsweise Gesundheit, Rüstung, Munition oder einen Killcounter anzeigen lassen. Dabei können alle fünf LEDs getrennt voneinander konfiguriert werden. Unter anderem arbeitet SteelSeries bereits an einem Update, das verschiedene Elemente von PUBG nutzbar macht.

    Die beiden Monitore sollen im März/April 2018 auf den Markt kommen. MSI lässt sich die Zusatzfunktionen allerdings gut bezahlen. Für das Full-HD-Modell Optix MPG27C fallen voraussichtlich satte 639 Euro an, die QHD-Variante MPG27CQ soll 739 Euro kosten.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel