gameswelt.tv

MotoGP 09/10 - Review

Einfach draufsetzen und losdüsen war bei der MotoGP noch nie möglich. So auch im aktuellen Teil. Selbst wer im Arcade-Modus einfach mal eine Runde drehen will, bleibt ohne entsprechende Übung chancenlos. Daher legt ihr am besten im Karriere-Modus los, in dem ihr anfangs nur auf die 125cc-Maschinen steigen dürft. Das Spiel verbietet euch zunächst den Zugriff auf die beiden höheren Klassen. Gerade die erfahreneren Biker unter euch dürften das als Bevormundung sehen. Immerhin hat Milestone einige schöne Neuerungen für euch eingebaut, die den Rennalltag etwas reichhaltiger machen. Namensgebend ist wie gehabt die umfassende MotoGP-Lizenz, die euch sogar während der laufenden Saison 2010 mit Online-Updates versorgen wird.

Rennfahrerbaukasten

Für mehr Identifikation mit eurem Fahrer, bastelt ihr euch selbigen in einem Editor zusammen. Neben der üblichen Wahl von Nationalität und Namen, gestaltet ihr euren Rennanzug sowie Motorradanstrich selbst. Auch das Gesicht des Rennstars in spe kann angepasst werden. Da aber bei den Rennen Helmpflicht herrscht und es keine Siegessequenzen bei einer beendeten Saison gibt, ist diese Option mehr als vernachlässigbar. Ganz anders die weiteren Möglichkeiten im Karrieremodus: Über ein Erfahrungssystem sammelt ihr durch gutes Fahren und Platzierungen fleißig Punkte, die euch in mehreren Bereichen eurer Karriere zugute kommen.

Moto GP 09/10 - Launch Trailer

Stars und ihre Teams

Mit den Punkten steigt ihr die Erfahrungsstufen nach oben, die mehrere Bereiche eures Fahrerlebens beeinflussen. So unterstützt euch jetzt ein stetig wachsendes Team aus Pressesprechern und Ingenieuren. Diese setzt ihr wiederum dafür ein, Sponsorenverträge zu ergattern sowie an der Technologie eures Motorrads zu forschen. Wie in der Realität wechselt ihr mit steigendem Bekanntheitsgrad eure Sponsoren oder setzt erfahrenere Ingenieure an anspruchsvollere Forschungsaufgaben. Jeder Angestellte hat seine persönlichen Stärken, die ihr beim Einstellen und Feuern der Mitarbeiter beachten solltet. Auch die Sponsoren fordern euch zusätzlich Mindestplatzierungen im Qualifying und in Rennen ab. Bleibt ihr unter den Erwartungen, gibt es kein Geld. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu MotoGP 09/10

  • Danke Hinus für den Hinweis auf den Tippfehler, natürlich ist die Königsklasse nicht die 250ccm. Zum Spiel an sich: Jeder darf da anderer Meinung sein. ;)

  • Ach herrje, bitte bitte liebes Gameswelt-Team lasst doch jemanden ein Bikegame testen, der zumindest -etwas- Ahnung von der Materie hat. Königsklasse 250ccm? Hmm... ich dachte die Königsklasse ist die MotoGP. Früher waren das mal die 500ccm Zweitakter.

    82 Prozent? Rofl, ich hab die Demo auf der PS3 gespielt und nach 10 Minuten ausgeschaltet, das geht ja mal gar nicht, kein Motorsound im Replay, das Motorrad steuert sich wie ein Stück Pappe, will sagen ohne jegliche Fahrdynamik, die Grafik ist unter aller Sau für heutige Verhältnisse. Dieses Game ist bei weitem keine 82 wert, irgendwas zwischen 60 und 65 wäre angemessen.

    Für die Motorradfreaks unter uns Gamern, im Mai kommt SBK10 raus, das dürfte das deutlich bessere Spiel sein.

  • Ach herrje, bitte bitte liebes Gameswelt-Team lasst doch jemanden ein Bikegame testen, der zumindest -etwas- Ahnung von der Materie hat. Königsklasse 250ccm? Hmm... ich dachte die Königsklasse ist die MotoGP. Früher waren das mal die 500ccm Zweitakter.

    82 Prozent? Rofl, ich hab die Demo auf der PS3 gespielt und nach 10 Minuten ausgeschaltet, das geht ja mal gar nicht, kein Motorsound im Replay, das Motorrad steuert sich wie ein Stück Pappe, will sagen ohne jegliche Fahrdynamik, die Grafik ist unter aller Sau für heutige Verhältnisse. Dieses Game ist bei weitem keine 82 wert, irgendwas zwischen 60 und 65 wäre angemessen.

    Für die Motorradfreaks unter uns Gamern, im Mai kommt SBK10 raus, das dürfte das deutlich bessere Spiel sein.

  • schade leider nicht für'n pc. :(

  • Du meinst wohl eher Mitte 90er, die Playstation wurde Ende September 1995 in Europa released. Ich werde mir das Spiel irgendwann günstig holen, amazon oder anderes Angebot abwarten. Dauert bei der MotoGP Reihe im Normalfall eh nicht allzu lange.

  • Motorrad Sims sind immer so ne sache. Irgendwie ist immer die Fahrphysik anlass für Kritik. Scheint wirklich schwer zu sein dies anständig umzusetzen. Auch die KI ist meist schwach, alle halten stur die Ideallinie was dann oft mit zusammenstössen endet, dies ist für den Realismus nicht gerade sehr förderlich.

    Anfang 90er gabs mal nen Titel für die PS-One (Name fällt mir gerade nicht ein) das mir in sachen Fahrphysik sehr gut gefallen hat, das wurde meiner Ansicht nach bis Heute nicht mehr erreicht. Bin gespannt ob das neue Moto GP dies wirklich besser macht als seine Vorgänger.

Informationen zu MotoGP 09/10

Titel:
MotoGP 09/10
System:
PlayStation 3 Xbox 360
Entwickler:
Monumental Games
Publisher:
Capcom Entertainment Germany GmbH
Genre:
Rennspiel
USK/PEGI:
Ab 0 Jahren / 3+
Spieler:
Offline: 1-2 / Online: 2-20
Release:
19.03.2010
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Features:

PlayStation 3

  • Komplette MotoGP-Lizenz
  • Live-Zurückspultaste
  • 2-Spieler-Splitscreen
  • 2-20 Spieler online

Titel aus der Serie:

News zu MotoGP 09/10

... alle News anzeigen

Bilder zu MotoGP 09/10

Videos zu MotoGP 09/10

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.