Special - 10 Dinge, die du jetzt über Monster Hunter World wissen musst : Bevor es losgeht

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

7. Komplexe Steuerung leicht gemacht

Wir wollen nicht behaupten, die Steuerung von Monster Hunter World sei einfach zu zu meistern. Jedoch kommt Capcom endlichen denjenigen entgegen, die in den Vorgängern damit Probleme hatten. Denn nun gibt es Einblendungen, die euch verraten, welche Knöpfe ihr im Gefecht wann drücken könnt – oder eben müsst.

Außerhalb der Kämpfe begrenzt sich die Anzeige jedoch auf ein Minimum, wodurch ihr nicht unnötig von der Umgebung abgelenkt werdet, zum Beispiel von Bäumen, Klippen, Felsen und so weiter. Diese lassen sich in Monster Hunter World nämlich alle erklimmen, um eine Übersicht über das Gebiet zu erhalten oder eurer Beute direkt auf den Rücken zu springen. Die taktischen Möglichkeiten werden dadurch enorm erweitert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel