News - Monster Hunter World : Studio bietet sich für Switch-Version an

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Monster Hunter World ist bislang lediglich auf PS4 und Xbox One erfolgreich unterwegs, Switch-Spieler schauen aber in die Röhre. Ein Entwicklerstudio will das aber ändern - und macht Capcom einen Vorschlag.

Für PS4 und Xbox One bereits erhältlich, erscheint Monster Hunter World im Herbst dieses Jahres noch für den PC. Nur eine Version für die Switch von Nintendo ist offiziell nicht geplant. Da sorgt ein Vorschlag von Adam Boyes im Netz für Aufsehen.

Boyes ist CEO des Entwicklerstudios Iron Galaxy und offensichtlich nicht ganz einverstanden damit, dass Capcom den erfolgreichen Titel Switch-Spielern vorenthalten möchte. Zwar hat auch er bereits realisiert, dass eine Umsetzung des Titels für die Hybrid-Konsole eine Herausforderung wäre, aber dieser will er sich mit Iron Galaxy offenbar stellen.

Deshalb hat er Capcom kurzerhand via Twitter vorgeschlagen, doch Iron Galaxy mit einer Switch-Portierung von Monster Hunter World zu beauftragen. Wie Capcom darüber denkt, ist bis dato nicht bekannt und die Chance, dass man sich auf einen Twitter-Vorschlag einlässt, mag gering erscheinen. Dennoch wird interessant zu sehen sein, ob sich in Sachen Switch-Fassung trotz der technischen Hindernisse vielleicht doch noch etwas tut.

Felix auf der Jagd - Teil #5 des Monster-Hunter-Tagebuchs
Felix startet sein neustes Tagebuch-Projekt. Dieses Mal in der Welt von Monster Hunter World. In Teil #5 hat er es mit einem besonders aggressivem Flug-Monster

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel