News - Monster Hunter World : Das steckt hinter dem ersten großen Update

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Mit dem ersten großen Update erhält Monster Hunter World mehr als nur ein neues Monster, das auf euch wartet. Einige der zusätzlichen Features dürften euch gefallen.

Gut zwei Monate nach dem Release bekommt Monster Hunter World sein erstes neues Monster spendiert. Deviljho ist ein finsterer Wyvern, der sein Debüt am 22. März feiern wird. Selbstveständlich handelt es sich bei der Kreatur um die Hauptattraktion des kommenden Updates.

Darüber hinaus könnt ihr das Aussehen eures Charakters wieder überarbeiten, doch es scheint so, als könntet ihr dies nur einmal über ein kostenloses Ticket tun. Solltet ihr danach immer noch nicht mit eurem Charakter zufrieden sein, müsst ihr Tickets gegen Echtgeld kaufen. Die Möglichkeit, zur Sammelhalle zurückzukehren, nachdem ihr eine Quest erledigt habt wurde außerdem hinzugefügt, darüber hinaus wurden einige Anpassungen an mehreren Waffen vorgenommen. Erwähnenswert ist, dass all dies im Rahmen eines kostenlosen Updates verteilt wird. Die endgültige Ankündigung erfolgt heute Abend während eines Livestreams, den wir unter dieser Meldung eingefügt haben.

Es handelt sich allerdings nicht um das erste Inhaltsupdate für Monster Hunter World. Seit dem Release gab es bereits mehrere Crossover-Aktionen mit Street Fighter V oder Horizon: Zero Dawn. Eine weitere Kooperation mit Devil May Cry anlässlich der Veröffentlichung der Devil May Cry HD Collection steht ebenfalls schon in den Startlöchern. Monster Hunter World ist nicht nur der bislang erfolgreichste Titel der Reihe, sondern auch der größte Erfolg, den Capcom in seiner Unternehmensgeschichte zu verbuchen hat.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel