Komplettlösung - Monster Hunter Stories : Komplettlösung: Guide für alle Monster und Quests

  • 3DS
Von Kommentieren

Monster Hunter Stories Komplettlösung: Das Heiligtum

Lauft zum lässigen Jüngling, der gleich links neben eurem Haus steht. Der hat die nächste Aufgabe der Geschichte für euch und berichtet euch von den schwarzen Wolken, die er über dem Säuselwald gesehen haben will. Dan mischt sich in das Gespräch ein und warnt euch davon, in den Säuselwald zu gehen. Stattdessen will er dort nach dem Rechten sehen. Navirou und ihr beschließt jedoch, auf eigene Verantwortung in den Säuselwald zu reisen und im Idealfall noch vor Dan dort einzutreffen.

Bevor ihr euch an die Hauptaufgabe begebt, kümmert ihr euch erst einmal um den Schlauen Vogel und folgt dem blauen Questsymbol. Das führt euch in einen besonderen Monsterbau, in dem ihr das Monster für die Nebenaufgabe findet. Erledigt es, schnappt euch noch ein Ei als Bonus und verlasst den Bau. Begebt euch zum Eingang zum Säuselwald. Ihr findet dort jetzt einen Katzavan-Schirm. Nähert euch, um ihn zu aktivieren. Beim nächsten Besuch braucht ihr also nicht mehr zu laufen, sondern könnt einfach die Schnellreise im Karren nutzen.

Betretet den Säuselwald und durchquert die ersten Abschnitte. Nach einiger Zeit kommt ihr in einen Bereich, in dem ihr auf der linken Seite einen schmalen Durchgang erkennt, neben dem ein auffälliger grauer Stein steht. Geht in den Durchgang und kriecht am Ende in einen neuen Bereich. Ihr befindet euch jetzt in einer Felynesiedlung, auch in ihr könnt ihr einen Schnellreisepunkt aktivieren. Sprecht auch mit der kleinen Felyne, die sich etwa in der Mitte der Siedlung befindet. Bei ihr könnt ihr eure Lebenspunkte auffrischen. Verlasst die Siedlung durch den kleinen Durchgang und schaut euch auf der anderen Seite des kleinen Sees um.

Durchforstet dort die grünen Bereiche, jedoch nicht die, für die ihr den Hang nach oben laufen müsst. Unten findet ihr in einer Ecke einen Poogie, der ein Froschkostüm trägt. Sprecht ihn an, um ihn eurer Sammlung hinzuzufügen. Lauft dann den Hang hoch und folgt dem Weg. Ihr erreicht einen neuen Kartenabschnitt. Nach einiger Zeit erkennt ihr am Horizont schwarzen Rauch. Lauft nicht direkt dorthin, sondern sucht an der linken Felsformation nach einer kleinen Nische. In der entdeckt ihr das nächste Poogie, rettet auch das.

Betretet dann den Bereich, in den euch der dunkle Rauch hineinführt. Ihr befindet euch jetzt im Heiligtum. Lauft einige Schritte nach vorne, bis eine Sequenz beginnt. Kurz nachdem euch Navirou auf das Bindungserz aufmerksam macht, erscheint der Nargacuga, den ihr bereits kennt. Erneut kommt es zum Kampf, nur dass euer Gegner diesmal stärker ist, als noch bei eurem ersten Aufeinandertreffen. In diesem Kampf dürft ihr wieder den Kopf gesondert attackieren, mit dem beginnt ihr auch.

Erst wenn ihr den Kopf besiegt habt, wird das Bindungssymbol steigen, bis dahin müsst ihr den Kopf mit normalen Attacken bearbeiten. Sobald der Kopf Geschichte ist, attackiert ihr den Gegenr weiter. Ist es euch gelungen, die Bindungsfähigkeit zu aktivieren, steigt auf euer Monstie. Setzt dem Nargacuga am besten mit Technikattacken zu. Bringt die Bindung auf mindestens Stufe drei und aktiviert sie. Mit etwas Glück habt ihr den Gegner zu diesem Zeitpunkt zu Boden geworfen, dann nimmt er durch euren Spezialangriff sehr viel Schaden. Nach einiger Zeit werdet ihr auch diesen Kampf gewonnen haben.

Beachten müsst ihr nur die Attacken eures Gegners, die gleich euer gesamtes Team treffen, so zum Beispiel seine Stachelbombe. Nutzt Tränke, um eure Lebenspunkte aufzufrischen. Es folgt eine Sequenz, in der es euch dank des Bindungssteins gelingt, den Bereich vom Pesthauch zu säubern. Folgt, sobald ihr euch wieder bewegen könnt, der neuen Questmarkierung, wodurch ihr auf den Fernblick-Hügel gelangt. Geht dort bis an die Klippe im Norden, eine weitere Sequenz startet. Navirou möchte mit euch zusammen die Welt bereisen. Genau in dem Moment tauchen der Älteste und Dan hinter euch auf.

Dan will euch daran hindern, die Welt zu bereisen, obwohl er eure Leistung sehr wohl zu schätzen weiß. Der Älteste hingegen legt euch keine Steine in den Weg und überlässt es euch, was aus eurer Zukunft werden wird. Dan gibt klein bei und beschreibt euch sogar den Weg zum Lager der Jäger, das sich hinter dem großen Schneegebirge befinden soll. Nach dem Ende der Sequenz dürft ihr speichern. Ist das erledigt, befindet ihr euch am Anfang des Darj-Schneefeldes.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel